Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


1. Juni 2017  

Banken: Nur zwei Prozent vertrauen "Robo-Berater"

Amsterdam (pte002/01.06.2017/06:05) - Während Computersysteme mit Künstlicher Intelligenz (KI) im Alltag Einzug halten, wird ihr Einsatz im Finanzdienstleistungssektor noch überwiegend sehr kritisch gesehen. Wie aus einer aktuellen Umfrage der niederländischen Bank ING Groep http://ing.com hervorgeht, will ein Drittel der Bankkunden überhaupt nichts mit automatisierten Services zu tun haben. mehr...

1. Juni 2017  

Chemie: PPG bläst Übernahme von Akzo Nobel ab

Amsterdam/Pittsburgh (pte032/01.06.2017/13:51) - Der US-Kunstglas- und Chemieprodukte-Hersteller PPG http://ppg.com macht bei der Übernahme des niederländischen Farbenspezialisten Akzo Nobel http://akzonobel.com eine Kehrtwende. Nachdem die Amerikaner zuletzt mit knapp 27 Mrd. Euro um die Gunst des Amsterdamer Konzerns geworben hatten, rudert das Management heute, Donnerstag, plötzlich zurück. Man werden den Aktionären kein öffentliches Übernahmeangebot mehr unterbreiten. mehr...

31. Mai 2017  

Indien: Wachstum braucht mehr Jobs für Frauen

Neu Delhi (pte004/31.05.2017/06:15) - Um ein höheres Wirtschaftswachstum zu erzielen, muss Indien mehr sichere, flexible und gut bezahlte Jobs für Frauen schaffen. Das stellt die Weltbank http://worldbank.org im aktuellen "India Development Update" fest. Dann scheint auf dem Subkontinent ein zweistelliges BIP-Wachstum denkbar. Die aktuelle Wachstumsprognose der Weltbank für das Finanzjahr 2017/18 liegt bei 7,2 Prozent. mehr...

31. Mai 2017  

Trump zum Trotz: Deutsche US-Exporte ziehen an

Berlin/Frankfurt am Main (pte033/31.05.2017/13:30) - Seit der Amtsübernahme des US-Präsidentenpostens durch Donald Trump sind deutsche Exporte in die USA aufgeblüht - und das, obwohl der Neue im Weißen Haus dieser Entwicklung eigentlich entgegen treten will. So hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) http://www.dihk.de seine Prognose für das Wachstum der Ausfuhren in die USA ungeachtet der politischen Querelen kräftig angehoben. mehr...

30. Mai 2017  

Marken schaden sich mit politischen Statements

New York/Wien (pte004/30.05.2017/06:10) - Werbung mit einem politischen Statement schädigt die Marke, da sie für Konsumenten einen negativen Beigeschmack hat. Zu diesem Schluss kommt die American Association of Advertising Agencies https://aaaa.org , die zudem Hunderte von Werbeagenturen befragt hat. Zwei Drittel fühlen sich demnach zur Bekennung einer gesellschaftlichen oder politischen Haltung verpflichtet. Auf der anderen Seite stehen 58 Prozent der Konsumenten, die dieses Vorgehen eher skeptisch beurteilen. mehr...

30. Mai 2017  

Nach Megaverlust: NordLB streicht jede fünfte Stelle

Hannover (pte042/30.05.2017/13:30) - Norddeutschlands größte Landesbank, die NordLB http://nordlb.de , streicht bis zu jede fünfte aller Stellen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Hannover heute, Dienstag, bekannt gegeben hat, wurde mit dem schwierigen Geschäft der Schiffskredite im Vorjahr ein Verlust von 1,96 Mrd. Euro erwirtschaftet. Da auch die rechtliche Verschmelzung mit der übernommenen Bremer Landesbank bevorsteht, sollen nun 1.250 Stellen im Rahmen eines Umbauprogramms wegfallen. mehr...

29. Mai 2017  

Japan holt verstärkt vietnamesische Studenten

Hanoi (pte003/29.05.2017/06:10) - Im Kampf um wirtschaftlichen Einfluss in Südostasien beschreitet Japan nun einen neuen Weg und setzt dabei verstärkt auf die Bildungsschiene. Mit hoher Intensität wird dabei versucht, Studenten aus dieser Region anzuwerben um damit die Verflechtungen mit der Region zu erhöhen. Dabei steht vor allem Vietnam im Fokus der Bemühungen. mehr...

29. Mai 2017  

Immobilienpreise laufen kleinen Einkommen davon

Düsseldorf (pte023/29.05.2017/13:57) - Bezieher kleiner bis mittlerer Einkommen können sich immer weniger wahrscheinlich Immobilien in deutschen Metropolen leisten. Laut einer neuen Studie des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) http://www.bvr.de entkoppeln sich die Immobilienpreise immer mehr von der Einkommensentwicklung - egal, ob auf dem Land oder in den Städten. Den Fachleuten nach sollten Städte mehr Bauland ausweisen und preistreibende Bauauflagen nicht zu streng ausgelegt sowie die Mietpreisbremse nicht weiter verschärft werden. mehr...

26. Mai 2017  

Amerikanische Big Bosses verdienen immer mehr

Redwood City/Washington (pte004/26.05.2017/06:15) - Im vergangenen Jahr durften sich die Chefs der 500 größten amerikanischen Unternehmen wieder über eine satte Gehaltserhöhung freuen: Sie verdienten pro Kopf 11,5 Mio. Dollar (rund 10,3 Mio. Euro), was einer Steigerung von 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Durchgeführt wurde die Studie von den Datenanalysten von Equilar http://equilar.com anhand der Einkommen von 346 Firmen-CEOs. mehr...

26. Mai 2017  

UK: Ein Drittel der Reichen sind für höhere Steuern

London (pte013/26.05.2017/12:30) - Die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich in den Industrieländern wird auch zunehmend von den Gewinnern dieser Entwicklung kritisch gesehen. Einer Studie der London School of Economics http://www.lse.ac.uk zufolge sprechen sich ein Drittel der extrem Reichen dafür aus, dass die Regierung auch über Steuern mehr gegen die Einkommensdifferenzen tun soll. mehr...