728x90leaderboard.2020

Sonstiges


25. Juni 2020  

Indien will Herkunftsland-Infos von Amazon

Seattle/Bangalore (pte022/25.06.2020/12:30) - Die indische Regierung fordert die beiden E-Commerce-Riesen Amazon http://amazon.com und Walmart-Tochter Flipkart http://flipkart.com dazu auf, Verkäufer auf ihren indischen Plattformen zur Offenlegung des Herkunftslandes ihrer Produkte zu verpflichten. Auslöser dafür ist der laufende Grenzkonflikt zwischen Indien und China, aufgrund dessen Indien Waren aus der Volksrepublik boykottieren will. mehr...

24. Juni 2020  

COVID-19: Gefahr für grüne Tech-Investitionen

New Haven (pte002/24.06.2020/06:05) - Klimavorteile etwa durch weniger Flugverkehr sind der Silberstreif am Horizont der COVID-19-Pandemie, doch dieser ist womöglich trügerisch. Denn unter den wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise leiden auch Investitionen in grüne Energien und saubere Technologien. Diese könnten auch längerfristig weit unter dem Niveau vor der Pandemie bleiben, warnt eine Studie unter der Leitung der Yale School Forestry & Environmental Studies http://environment.yale.edu . Das würde auch dem Klima teuer zu stehen kommen. mehr...

24. Juni 2020  

Datenleck: Massive Sammelklage gegen easyJet

Luton/London (pte017/24.06.2020/13:30) - Die britische Billigfluglinie easyJet http://easyjet.com ist aufgrund einer Cyberattacke im vergangenen Monat mit einer Sammelklage von etwa 10.000 seiner Kunden aus über 50 Ländern konfrontiert. Der Angriff betraf die Reisedaten von ungefähr neun Mio. Passagieren sowie die Kreditkarteninformationen von mindestens 2.200 Personen. Die Kläger werfen dem Konzern Fahrlässigkeit vor. mehr...

23. Juni 2020  

Gratis-Angebote stärken Kundenbindung

Sydney (pte001/23.06.2020/06:00) - Unternehmen profitieren von kostenlosen Testangeboten für treue Kunden. Selbst wenn Konsumenten das Produkt einer Firma bereits verwenden, kann ein kurzfristiger Gratis-Service sie noch stärker binden und die Nutzung des Produktes verstärken. Das zeigt eine Studie der University of Technology Sydney http://uts.edu.au . mehr...

23. Juni 2020  

Starbucks springt auf Impossible-Foods-Zug

Seattle (pte015/23.06.2020/13:56) - Die US-Kaffeehauskette Starbucks http://starbucks.com bietet in den USA ab sofort das "Impossible Breakfast Sandwich" an. Die Wurst im Sandwich ist pflanzlich hergestellt und stammt vom US-Start-up Impossible Foods http://impossiblefoods.com . Das junge Unternehmen profitiert von der zunehmenden Nachfrage nach veganem Fleischersatz sowohl seitens der Konsumenten als auch der großen Lebensmittelkonzerne. mehr...

22. Juni 2020  

Arbeitssicherheit: Verstöße publik machen hilft

Durham (pte003/22.06.2020/06:10) - Das namentliche Nennen von Unternehmen, die gegen Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen am Arbeitsplatz verstoßen haben, wirkt offenbar Wunder, um deren Einhaltung zu verbessern. In den USA kann eine einzige Pressemitteilung, die ein Unternehmen nach einem Verstoß beim Namen nennt, die Compliance bei anderen Anlagen um 73 Prozent steigern, so eine Studie der Duke University http://duke.edu . Das Anprangern von Sündern ist demnach sogar effektiver als das Prüfen von Betrieben. mehr...

22. Juni 2020  

Deutsche Verbraucher vergeuden 48 Mrd. Euro

Heidelberg (pte011/22.06.2020/10:30) - Deutsche Verbraucher verschwenden jedes Jahr rund 48 Mrd. Euro für Verträge rund um den Haushalt. Besonders bei Handy-Verträgen könnten die insgesamt 84,2 Mio. Kunden der Anbieter Telekom, Vodafone und Telefónica jedes Jahr 180 Euro sparen, würden sie zu billigeren Tarifen wechseln. Das müsste auch keine Abstriche bei der Service-Qualität bedeuten, wie eine Erhebung des Vergleichsportals Verivox http://verivox.de zeigt. mehr...

19. Juni 2020  

Blick aufs Handy wirkt bei Meeting inkompetent

Lawrence (pte003/19.06.2020/06:10) - Mitarbeiter sollten bei Meetings das Smartphone lieber in der Tasche stecken lassen und auch nicht einmal für Arbeitszwecke einen Blick auf ihre Handys werfen. Für die meisten Vorgesetzten macht das einen schlechten Eindruck - auch wenn diese selbst dazu neigen. Das ergibt eine Studie der University of Kansas http://ku.edu . mehr...

19. Juni 2020  

Corona: BMW will 6.000 Stellen streichen

München/Wolfsburg (pte006/19.06.2020/10:30) - Der bayerische Automobilhersteller BMW http://bmwgroup.com plant den Abbau von 6.000 Vollzeitstellen. Zwar ist der Großteil der etwa 34.000 Beschäftigten nicht mehr in Kurzarbeit und die Fabriken des Konzerns seit Mitte Mai wieder in Betrieb, jedoch sind die meisten Standorte nicht ausgelastet. Weil in den Fabriken Ein-Schicht-Betrieb herrscht, kann BMW mit seiner momentanen Belegschaft nicht wirtschaftlich produzieren. mehr...

18. Juni 2020  

Zweite Corona-Welle in Asien "bleibt managebar"

New York/Peking (pte003/18.06.2020/06:10) - Beim Ausbruch einer zweiten Corona-Welle werden die wirtschaftlichen Folgen in Asien nicht so dramatisch sein wie beim ersten Mal. Mit dieser Einschätzung reagiert die US-Investmentbank Morgan Stanley http://morganstanley.com auf ansteigende neue Infektionszahlen in Ländern wie China und Südkorea. Ein neuerliches Abtauchen der Wirtschaft in die Rezession nach einer nur sehr kurzen Erholungsphase sei auch global gesehen nicht zu befürchten, beruhigen die Analysten. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen