Sonstiges


30. Juli 2020  

US-Apotheke spionierte Kunden jahrelang aus

Camp Hill (pte002/30.07.2020/06:05) - Die US-Apotheken- und Drogeriekette Rite Aid http://riteaid.com hat über acht Jahre lang in hunderten Filialen Überwachungskameras mit Gesichtserkennungs-Software eingesetzt, um Kunden auszuspionieren. Bezeichnenderweise waren die meisten davon in Gegenden installiert, in denen besonders viele ethnischen Minderheiten mit relativ geringen Einkommen leben. So heißt es in einem "Reuters"-Bericht, der heftige Diskussionen zum Einsatz derartiger Technologien ausgelöst hat. mehr...

30. Juli 2020  

VW: 1,4 Mrd. Euro Verlust und weniger Dividende

Wolfsburg (pte013/30.07.2020/10:30) - Ein harter Sparkurs, ein Vorsteuerergebnis von minus 1,4 Mrd. Euro, ein operatives Ergebnis von minus 800 Mio. Euro und nur zwei statt wie angekündigt drei Mrd. Euro als Dividende für die Aktionäre: Die Corona-Krise hat Deutschlands größten Autobauer Volkswagen http://vw.de im ersten Halbjahr voll erfasst. mehr...

29. Juli 2020  

Großbritannien blüht doppelter Brexit-Schock

London (pte005/29.07.2020/06:15) - Einer heute, Mittwoch, erscheinenden Untersuchung der London School of Economics (LSE) http://lse.ac.uk zufolge blüht der britischen Wirtschaft in Verbindung mit COVID-19 ein doppelter Brexit-Schock, unabhängig davon, ob Premierminister Boris Johnson noch einen Deal mit der EU aushandelt oder nicht. Denn eben die Brexit-Folgen werden auch und besonders jene Wirtschaftszweige treffen, die unter der Pandemie nicht allzu stark leiden, berichtet "The Guardian". mehr...

29. Juli 2020  

Strom und Gas: Gesenkte Mehrwertsteuer verpufft

Heidelberg (pte010/29.07.2020/10:30) - Die Senkung der Mehrwertsteuer schafft es bei den Verbrauchern nicht, die teils massiven Preiserhöhungen deutscher Versorger auszugleichen. Laut einer Analyse des Vergleichsportals Verivox http://verivox.de sind die Strompreise in der Grundversorgung im Schnitt um 3,5 Prozent gestiegen. Die Tarifexperten raten Haushalten daher, Alternativanbieter ernsthaft in Betracht zu ziehen. mehr...

28. Juli 2020  

Finnair stemmt sich gegen die COVID-19-Krise

Wien/Helsinki (pte001/28.07.2020/06:00) - Finnlands Fluglinie Finnair http://finnair.com/de hat die Corona-Krise trotz des nahezu kompletten Lockdowns gut überstanden und verfügt über ein gutes finanzielles Polster, erklärt Jan Pellinen, General Manager DACH und Slowenien im pressetext-Interview. Seit Mitte Juli können Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wieder ohne Reisebeschränkungen nach Finnland einreisen. mehr...

28. Juli 2020  

IKT-Branche: Konjunktur auf historischem Tief

Mannheim (pte016/28.07.2020/10:30) - Die konjunkturelle Stimmung der Unternehmen mit Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in Deutschland hat sich im zweiten Quartal 2020 weiter eingetrübt. Laut dem ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung http://zew.de verliert der Stimmungsindikator im Vergleich zum ersten Quartal dieses Jahres 3,5 Punkte und sinkt damit auf einen historischen Tiefstand von 47,6 Punkten. mehr...

27. Juli 2020  

Schlechte Yelp-Bewertung ruiniert Restaurants

Columbus (pte002/27.07.2020/06:05) - Nur ein paar negative Bewertungen auf Empfehlungsportalen wie Yelp oder Tripadvisor können das Geschäft junger Restaurants ruinieren. Solche Etablissements erhalten dadurch weniger weitere Kunden-Kritiken und haben damit oft keine Chance, sich auf den Plattformen zu etablieren. Das ergibt eine Studie der Ohio State University http://osu.edu . mehr...

27. Juli 2020  

Österreichs Hotellierie erholt sich nur zögerlich

Wien (pte023/27.07.2020/12:30) - "Nur zögerlich angelaufen": Zu diesem Schluss kommt Statistik-Austria-Generaldirektor http://statistik.at Tobias Thomas mit Blick auf den Restart der österreichischen Beherbergungsbetriebe nach dem Corona-Lockdown. Den aktuellen Daten nach lag die Zahl der Übernachtungen im Juni mit 5,2 Mio. um 59 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats. "Der höchste Anteil an Übernachtungen entfiel dabei mit 56 Prozent auf Gäste aus Österreich. Gäste aus Deutschland machten ein Drittel der Übernachtungen aus", so Thomas. mehr...

24. Juli 2020  

Chefs zwingen Frauen zu mehr Make-up auf Zoom

London (pte004/24.07.2020/06:10) - Ein Drittel der im Home Office tätigen britischen Frauen haben von ihren Chefs schon die Anweisung erhalten, bei Video-Calls mehr Make-up zu tragen oder sich eher "sexy" zu kleiden. Das sollte entweder dabei helfen, neue Kunden zu gewinnen oder "für das Team besser auszusehen", wie eine Umfrage der Anwaltskanzlei Slater and Gordon http://slatergordon.co.uk zeigt. mehr...

24. Juli 2020  

"Buy on Google": Verkäuferprovision gestrichen

Mountain View (pte023/24.07.2020/13:05) - Tech-Gigant Google streicht in den USA die Provision, die Verkäufer bei Transaktionen über die Payment-Option "Buy on Google" verrichten müssen. Anbieter mussten bislang bei solchen Direktkäufen über die Suchmaschine zwölf Prozent des Verkaufspreises abtreten. Durch das Wegfallen der Gebühr soll Google für Verkäufer attraktiver werden und E-Commerce-König Amazon die Stirn bieten. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen