Sonstiges


19. Juli 2019  

Weiterbildung: Deutsche BA fördert am Ziel vorbei

Köln (pte015/19.07.2019/11:30) - Die deutsche Bundesagentur für Arbeit (BA) http://arbeitsagentur.de gibt zwar seit Jahren immer mehr Geld für Weiterbildungen aus, doch die Hilfe oft nicht bei denen an, die sie am nötigsten hätten. Zu diesem nüchternen Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) http://iwkoeln.de . mehr...

18. Juli 2019  

Ausgaben liefern Hinweise auf Persönlichkeit

London (pte002/18.07.2019/06:05) - Für was und wie viel ein Mensch Geld ausgibt, lässt Rückschlüsse auf dessen Persönlichkeit zu, wie Forscher des University College London http://ucl.ac.uk ermittelt haben. Sie haben über zwei Mio. Aufzeichnungen von mehr als 2.000 Personen ausgewertet. Konkret wurden Daten von Kreditkarten und Überweisungen analysiert. Dabei zeigt sich, wie materialistisch ein Mensch ist oder wie viel Selbstkontrolle vorhanden ist. mehr...

18. Juli 2019  

Zufriedenheit im Job: Sinn wichtiger als Geld

New Jersey/San Mateo (pte003/18.07.2019/06:10) - Wenn es um die Zufriedenheit am Arbeitsplatz geht, ist das Gehalt nicht unbedingt der entscheidende Faktor. Viel wichtiger ist der Mehrheit der Mitarbeiter, dass ihr Job einen gewissen bedeutungsvollen Sinn für sie hat. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter 7.940 US-Bürgern, die von SurveyMonkey http://surveymonkey.com im Auftrag des Wirtschaftssenders "CNBC" durchgeführt worden ist. So kann das Kräfteverhältnis aber auch in unterschiedlichen Altersgruppen stark variieren - Jüngere achten etwa eher auf Aufstiegschancen und Ältere auf Flexibilität und Autonomie. mehr...

18. Juli 2019  

Hohe Zölle vermiesen Volvo das Geschäft

Gothenburg/Duisburg (pte016/18.07.2019/11:30) - Der schwedische Autohersteller Volvo Cars http://volvocars.com hat im zweiten Quartal 2019 mit einem heftigen Gewinneinbruch zu kämpfen - und das, obwohl seine Verkaufszahlen stark gestiegen sind. Laut Volvo-CEO Håkan Samuelsson liegt das an steigendem Preisdruck und Zöllen, die aus der Handelsfehde zwischen den USA und China resultieren. mehr...

17. Juli 2019  

"Geklaute" Versicherungskunden sind riskant

Berkeley (pte003/17.07.2019/06:10) - Wenn Versicherungen von ihren Konkurrenten Kunden "stehlen" und somit gekonnt abwerben, sorgen diese meist für deutlich höhere Kosten als die eigenen Klienten. Das zeigt eine Studie der University of California, Berkeley http://berkeley.edu . "Wir haben festgestellt, dass der durchschnittliche Kunde, der Versicherungen wechselt, um 20 Prozent riskanter ist als ein 'Nicht-Wechsler'", sagt Studienautor Przemyslaw Jeziorski. mehr...

17. Juli 2019  

Englands Risiko für Rezession so hoch wie nie

London (pte018/17.07.2019/13:30) - Großbritannien sieht sich seit der Finanzkrise 2007 dem größten Risiko einer Rezession ausgesetzt. Verantwortlich dafür ist neben dem globalen wirtschaftlichen Abwärtstrend vor allem die anhaltende Unsicherheit rund um den Brexit. Zu dem Ergebnis kommt die Resolution Foundation http://resolutionfoundation.org . Der Londoner Thinktank fordert die Politik daher zu "dringenden Maßnahmen" auf, um das Land vor massenhaften Jobverlusten zu schützen. mehr...

16. Juli 2019  

Frauen und Asiaten von Investoren bevorzugt

Stanford (pte004/16.07.2019/06:15) - Start-up-Investoren bevorzugen weibliche und asiatische Unternehmer. Dies geht aus einer Studie von Forschern der Stanford University http://stanford.edu hervor. Die Wissenschaftler haben 80.000 E-Mails von gefälschten Start-ups an 28.000 US-Risikokapitalgeber sowie private Investoren versendet. Aus den Nachrichten waren Geschlecht und ethnische Zugehörigkeit zu entnehmen. Unternehmer mit weiblich oder asiatisch klingenden Namen erhielten mehr interessierte Antworten als der Rest. mehr...

16. Juli 2019  

Investoren pumpen 330 Mio. Euro in Sumup

London (pte013/16.07.2019/11:30) - Der von zwei Deutschen gegründete britische Zahlungsdienstleister Sumup http://sumup.com erhält von Investoren eine Finanzspritze über 330 Mio. Euro, nachdem das Fintech im Jahr 2018 mit finanziellen Verlusten zu kämpfen hatte. Unter den prominenten Geldgebern finden sich unter anderem Finanzinvestor Bain Capital und die Investmentbank Goldman Sachs. mehr...

15. Juli 2019  

Preisverleihung: Beziehungen kein Garant für Sieg

London/Bergen (pte004/15.07.2019/06:15) - Wenn man als Kandidat für einen Preis mit einem Juroren befreundet ist, erhöht das die Chancen auf eine Nominierung, senkt jedoch die Wahrscheinlichkeit, am Ende zu gewinnen. Das trifft auf alle möglichen Preise zu, von den Oscars bis zum Nobelpreis. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der City, University of London http://city.ac.uk und der Norwegischen Handelshochschule http://nhh.no . mehr...

15. Juli 2019  

Deutsche Privatvermögen so hoch wie noch nie

Frankfurt am Main (pte023/15.07.2019/13:30) - Zum Ende des ersten Quartals 2019 lag das Geldvermögen der privaten Haushalte in Deutschland bei 6.170 Mrd. Euro. Wie die Deutsche Bundesbank http://bundesbank.de heute, Montag, mitgeteilt hat, stieg der Wert gegenüber dem Schlussquartal 2018 damit um mehr als 153 Mrd. Euro oder 2,6 Prozent. Hauptgrund war der kräftige transaktionsbasierte Geldvermögensaufbau in Höhe von knapp 87 Mrd. Euro. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen