Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


15. Januar 2021  

Nordex: 50 Prozent mehr Order im Schlussquartal

Hamburg/St. Pölten (pte015/15.01.2021/11:30) - Der deutsche Windanlagenhersteller Nordex http://nordex-online.com hat im vierten Quartal 2020 Aufträge für 491 Turbinen mit einer Gesamtleistung von 2,26 Megawatt erhalten, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Anstieg von mehr als 50 Prozent bedeutet. Trotz der Corona-Krise hat der Konzern im Gesamtjahr nur einen Rückgang von etwa drei Prozent auf 1.331Trubinen mit einer Leistung von 6,02 Gigawatt erlitten. mehr...

14. Januar 2021  

Etsy verbannt "Camp Auschwitz"-Shirt

New York (pte003/14.01.2021/06:10) - Die E-Commerce-Website Etsy http://etsy.com hat nach Protesten ein T-Shirt aus ihrem Angebot entfernt, auf dem neben einem Totenkopf und überkreuzten Knochen die Aufschrift "Camp Auschwitz" zu lesen ist. Der für den Verkauf des fragwürdigen Produkts verantwortliche US-Händler "DodeStar89" wurde mittlerweile von der Plattform verbannt. Bekanntheit erlangte das T-Shirt unlängst vor allem durch einen Trump-Anhänger, der damit beim Sturm auf das Kapitol abgelichtet worden war. mehr...

14. Januar 2021  

Opel 2020: Absatzeinbruch von 35 Prozent

Rüsselsheim/Rueil-Malmaison (pte012/14.01.2021/10:31) - Die deutsche PSA-Tochter Opel http://opel.com hat im Jahr 2020 insgesamt 35 Prozent ihres Absatzes eingebüßt. In Europa hat der Autobauer hier sogar 38,3 Prozent verloren. Gemeinsam mit der britischen Schwester Vauxhall hat der Konzern global 632.687 Fahrzeuge verkauft. Neben der Corona-Krise ist laut Opel vor allem eine Umstrukturierung des Angebots mit Blick auf die europäischen Klimavorgaben ein entscheidender Grund für den Absatzeinbruch. mehr...

13. Januar 2021  

CEOs sollten soziale Medien stärker nutzen

Washington (pte004/13.01.2021/06:15) - Führungskräfte müssen heute mehr denn je über soziale Medien erreichbar sein. Drei Viertel der Angestellten und Investoren wollen, dass CEOs öffentlich auf solchen Plattformen kommunzieren. Diese Nachfrage hat sich besonders durch die Corona-Krise und die zunehmende Arbeit im Home-Office verstärkt. Das zeigt eine Umfrage der US-Beratungsfirma Brunswick Group http://brunswickgroup.com . mehr...

13. Januar 2021  

Online-Händler Auto1 geht an die Börse

Berlin/Duisburg (pte010/13.01.2021/10:30) - Der deutsche Online-Gebrauchtwagenhändler http://auto1-group.de wird im ersten Quartal 2021 an die Frankfurter Wertpapierbörse gehen. Das Start-up strebt dabei einen Bruttoerlös von etwa einer Mrd. Euro aus dem Verkauf neu geschaffener Aktien an. Einem "Handelsblatt"-Bericht nach rechnen Insider mit einer von Auto1 abgezielten Bewertung von fünf Mrd. Euro. mehr...

12. Januar 2021  

FCA warnt Anleger vor Crypto-Investments

London (pte003/12.01.2021/06:10) - Die britische Finanzmarktaufsicht Financial Conduct Authority (FCA) http://fca.org.uk warnt Endkunden vor Crypto-Investments, die hohe Erträge versprechen. Denn Bitcoin und Co sind hochriskant, wie jüngste Kursentwicklungen zeigen. Konsumenten sollten sich der spekulativen Natur solcher Investments bewusst und insbesondere dann argwöhnisch sein, wenn sie vorwarnungslos kontaktiert oder zu schnellem Investieren in Crypto-Assets gedrängt werden, mahnt die FCA. mehr...

12. Januar 2021  

BMW steigert Absatz im vierten Quartal leicht

München/Hannover (pte017/12.01.2021/11:33) - Der bayerische Automobilhersteller BMW http://bmwgroup.com hat im vierten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Absatzplus von 3,2 Prozent auf 686.069 Fahrzeuge erreicht. Zwar hat der Konzern im Gesamtjahr aufgrund der Corona-Krise einen Einbruch von 8,4 Prozent auf 2,3 Mio. Autos erlitten, jedoch fällt dieses Ergebnis deutlich besser als erwartet. BMW hatte noch im Dezember mit einem Absatzminus von zehn Prozent gerechnet. mehr...

11. Januar 2021  

Telekom will T-Mobile Niederlande abstoßen

Bonn/Duisburg (pte011/11.01.2021/10:30) - Die Deutsche Telekom http://telekom.com bereitet den Verkauf von T-Mobile in den Niederlanden an Private-Equity-Investoren vor. Laut einem Bericht der Zeitung "Het Financieele Dagblad" schätzen Insider den Preis der Telekom-Tochter auf etwa vier bis fünf Mrd. Euro. Schon im vergangenen Jahr gab es Spekulationen über eine mögliche Neuaufstellung des Konzerns in den Niederlanden. mehr...

30. Dezember 2020  

Rückblick 2020: Brexit und Corona-Desaster

Wien (pte005/30.12.2020/10:00) - Formal war der Brexit zwar mit 31. Januar erledigt - doch mangels tatsächlichen Plans, wie es nach einer Übergangsfrist weitergeht, blieb er auch 2020 ein wichtiger wirtschaftlicher Unsicherheitsfaktor. Freilich verblasste dieser angesichts der COVID-19-Pandemie mit Lockdown, internationalen Reisebeschränkungen und Rezessionsängsten. Online-Handel war damit angesagt wie nie - und die Hoffnung auf ein starkes Weihnachtsgeschäft besonders wichtig. mehr...

22. Dezember 2020  

Indien: Handy-Absatz erreicht All-Time-High

Neu Delhi (pte003/22.12.2020/06:10) - Niemals zuvor hat es in Indien im Oktober so viele Käufe von mobilen Telefonen gegeben wie in diesem Jahr: 22 Millionen. Verglichen mit dem Vorjahresmonat war es ein Plus von 42 Prozent. Nur im September 2020 lag die Zahl mit 23 Mio. Einheiten noch höher, wie eine Studie der International Data Corporation India http://idc.com/in zeigt. Im dritten Quartal haben sich die Käufer, außer im September, stark zurückgehalten, sodass der Nachholbedarf groß war. Dazu kam eine Fülle von Sonderaktionen mit gesenkten Preisen. mehr...