Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


3. November 2020  

Bayer belasten Verluste im Agrargeschäft

Leverkusen (pte014/03.11.2020/11:30) - Der deutsche Pharmakonzern Bayer http://bayer.de hat im dritten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Einbruch beim Ergebnis vor Steuern von 21,4 Prozent auf 1,8 Mrd. Euro erlitten. Auch ist der Umsatz von 5,1 Prozent auf 8,5 Mrd. Euro gesunken. Vor allem milliardenschwere Abschreibungen in der Agrarsparte "Crop Science" lasten schwer auf dem Konzern. In Summe belaufen sich die Wertberichtigungen in diesem Bereich auf 9,25 Mrd. Euro. mehr...

2. November 2020  

Frauen zahlen drauf: Religion öffnet Gehaltsschere

Denver (pte003/02.11.2020/06:05) - Religion kostet Frauen viel Geld. Eine Studie der University of Colorado Denver http://ucdenver.edu und der University of Minnesota http://umn.edu zeigt, dass die Gehaltsschere der Geschlechter in religiöseren Ländern weiter aufgeht - und das bei allen fünf Weltreligionen und großen Volksreligionen. Auch innerhalb der USA gilt demnach, dass die Gender Pay Gap in säkularen Bundesstaaten geringer ausfällt. Die Autorinnen raten also zu strengeren Maßnahmen, etwa einer gesetzlichen Pflicht zu gleicher Bezahlung bei gleicher Arbeit wie in Island. mehr...

2. November 2020  

Zweite Corona-Welle verdirbt vielen Kauflaune

Berlin (pte017/02.11.2020/10:30) - Die zweite Welle der Coronavirus-Pandemie verdirbt die Kauflaune der deutschen Verbraucher. Das vom Handelsverband Deutschland (HDE) http://einzelhandel.de erhobene Konsumbarometer ist für den November zum ersten Mal seit dem ersten Lockdown im März dieses Jahres gesunken. Selbst ohne die neuen Einschränkungen kaufen viele weniger ein. mehr...

30. Oktober 2020  

USA: Frauen in Corona-Zeit öfter gefeuert

San Francisco (pte004/30.10.2020/06:15) - Frauen werden in den USA in der Corona-Zeit um 22 Prozent wahrscheinlicher aus ihrem Job entlassen als ihre männlichen Kollegen. Sie werden seit März auch um 24 Prozent öfter beurlaubt. Damit hat sich laut einer Studie der Beratungsfirma Gusto http://gusto.com die Ungleichheit zwischen Männern und Frauen seit dem vergangenen Jahr verstärkt. mehr...

30. Oktober 2020  

Juul halbiert seine Bewertung auf zehn Mrd. Dollar

San Francisco (pte027/30.10.2020/13:30) - Der amerikanische E-Zigarettenhersteller Juul http://juul.com hat seine eigene Bewertung auf etwa zehn Mrd. Dollar reduziert, was im Vergleich zum Januar dieses Jahres eine Halbierung bedeutet. Im Jahr 2018 lag der geschätzte Wert sogar noch bei 38 Mrd. Dollar. Grund für die Reduzierung ist eine Vielzahl von regulatorischen Maßnahmen und Klagen gegen den Zigaretten-Ersatz, die sich sowohl auf den Absatz als auch den Marktanteil negativ ausgewirkt haben. Viele Kritiker werfen dem Konzern vor, seine Produkte Minderjährigen zu schmackhaft zu machen. mehr...

29. Oktober 2020  

US-Politikerinnen reden mehr über Wirtschaft

Denver (pte002/29.10.2020/06:05) - In den USA sprechen Politikerinnen in Debatten und auf Social Media deutlich mehr über wirtschaftliche Themen als ihre männlichen Kollegen. Frauen beschäftigen sich vor allem bei Wahlkampagnen oft mit Bereichen wie Steuerpolitik, Problemen von Arbeitskräften und der Wirtschaft im Allgemeinen. Das zeigt eine Studie der University of Colorado Denver http://ucdenver.edu . mehr...

29. Oktober 2020  

Kuka hat 20 Prozent mehr Aufträge als 2019

Augsburg (pte020/29.10.2020/12:30) - Der deutsche Maschinenbau-Konzern und Roboter-Spezialist Kuka http://kuka.com verzeichnet im dritten Quartal 2020 einen im Vergleich zum Vorjahresniveau um 20,4 Prozent höheren Auftragseingang. Die Bestellungen zwischen Juli und September lagen bei einem Wert von 752,4 Mio. Euro, was gegenüber dem zweiten Quartal eine Steigerung von 36,4 Prozent bedeutet. Kuka erholt sich langsam von einem aufgrund der Corona-Krise schwierigen ersten Halbjahr. mehr...

28. Oktober 2020  

Billigflieger vertragen COVID-19 besser

Barcelona (pte003/28.10.2020/06:10) - COVID-19 hat die Luftfahrbranche und speziell die Passagierluftfahrt hart getroffen. Für Billigflieger war die Pandemie dabei leichter zu verkraften als für klassische Fluglinien, zeigt eine Studie der Offenen Universität Kataloniens (UOC) http://uoc.edu und Cranfield University. Das hängt damit zusammen, dass für Billigflieger Interkontinentalflüge eine geringere Rolle spielen. Dies hat dazu beigetragen, dass die Passagierzahlen im März und April nicht ganz so dramatisch eigebrochen sind. mehr...

28. Oktober 2020  

Delivery Hero verdoppelt Umsatz im dritten Quartal

Berlin (pte023/28.10.2020/11:38) - Der deutsche Essenliefer-Service Delivery Hero http://deliveryhero.com hat im dritten Quartal 2020 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresniveau um 99 Prozent auf 776 Mio. Euro erhöht. Schon Anfang des Jahres konnte der Konzern ein ähnlich großes Umsatzplus verzeichnen (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20200428023 ). mehr...

27. Oktober 2020  

China dominiert indischen Smartphone-Markt

Singapur (pte003/27.10.2020/06:10) - Smartphone-Anbieter aus China hatten in Indien im dritten Quartal 2020 einen Marktanteil von 76 Prozent. Trotz der anhaltenden Grenzkonflikte zwischen den beiden Staaten und dem indischen Boykott vieler chinesischer Unternehmen ist die Volksrepublik in diesem Jahr mit zwei Prozent mehr Handy-Auslieferungen vertreten als im vergangenen Jahr. Das ergibt eine Untersuchung der Analysefirma Canalys http://canalys.com . mehr...