Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


8. Juli 2020  

Google: Profit mit Corona-Verschwörungstheorien

London (pte025/08.07.2020/12:30) - Websites, die über das Coronavirus Verschwörungstheorien verbreiten, werden in diesem Jahr durch US-Tech-Giganten wie Google oder Amazon zumindest 25 Mio. Dollar (etwa 22 Mio. Euro) an Werbeeinnahmen einkassieren. Das ergibt eine Analyse des Global Disinformation Index (GDI) http://disinformationindex.org , einer Non-Profit-Organisation, die Internetseiten nach ihrer Transparenz bewertet. mehr...

7. Juli 2020  

Touristen an überfüllten Orten weniger sparsam

London (pte003/07.07.2020/06:10) - Überfüllte Reiseziele machen Touristen weniger sensibel für die Höhe von Preisen. Beim Reisen tätigen Menschen Kaufentscheidungen eher nach Gefühl. Dies macht auch günstige Angebote und Rabatte in populären Destinationen weniger wirksam. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Queen Mary University of London http://qmul.ac.uk . mehr...

7. Juli 2020  

TU Eindhoven: Frauen-Ausschreibungen unzulässig

Utrecht/Einhoven (pte014/07.07.2020/12:30) - Um einen höheren Frauenanteil unter Professoren zu erreichen, berücksichtigt die TU Eindhoven (TU/e) http://tue.nl/en seit rund einem Jahr bei Ausschreibungen zunächst ausschließlich Kandidatinnen. Doch dieser Ansatz zur Frauenförderung ist unzulässig, urteilte nun das niederländische Institut für Menschenrechte http://mensenrechten.nl . Reine Frauen-Ausschreibungen verstoßen gegen geltende Gleichbehandlungsgrundsätze und EU-Rechtssprechung. Eine Bevorzugung ist demnach nur bei gleicher Qualifikation zulässig. mehr...

6. Juli 2020  

COVID-19: Amerikaner scheuen Shopping

Townsville (pte004/06.07.2020/06:15) - Drei von vier US-Amerikanern wollen in den kommenden drei Monaten eher noch nicht in stationären Geschäften einkaufen gehen. Trotz der Öffnung vieler Bundesstaaten sind immer noch viele über das Coronavirus besorgt. Unternehmen müssen ihren Kunden zeigen, dass sie ihre Sicherheit gewährleisten wollen, wie eine Umfrage von SafetyCulture http://safetyculture.com zeigt. mehr...

6. Juli 2020  

UK: "Big Four" müssen Audit-Arme abtrennen

London (pte018/06.07.2020/13:30) - Die britische Regulierungsbehörde Financial Reporting Council (FRC) http://frc.org.uk fordert von den "Big Four" in der Unternehmensberatung (KPMG, Deloitte, PwC und EY), bis Juni 2024 ihre Audit-Abteilungen in Großbritannien vom Rest ihrer Geschäftsbereiche zu trennen. Die Audit-Tätigkeit der vier Firmen stand schon länger aufgrund des Zusammenbruches von Konzernen wie Carillion und BHS in der Kritik (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20190418018 ). mehr...

3. Juli 2020  

Fehlen in Schule schadet später Finanzen

Columbus (pte005/03.07.2020/06:15) - Kinder und Jugendliche, die in Schulen und Kindergärten oft gefehlt haben, haben als junge Erwachsene in den USA größere wirtschaftliche Schwierigkeiten als ihre konstant beschulten Altersgenossen. Zu diesem Ergebnis kommen Humanwissenschaftler der Ohio State University http://osu.edu , die ihre Studie jüngst im "Journal of Youth and Adolescence" publiziert haben. mehr...

3. Juli 2020  

Gewerkschaft stoppt Michael-Bay-Film "Songbird"

Los Angeles (pte014/03.07.2020/11:30) - Die Hollywood-Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild - American Federation of Television and Radio Artists (SAG-AFTRA) http://sagaftra.org verbietet der Crew des Coronavirus-Thrillers "Songbird" die Arbeit am Set. Der von Michael Bay produzierte Streifen sollte noch während der Pandemie gedreht werden. Laut der SAG-AFTRA sind die Schauspieler am Set, darunter Demi Moore, wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen gefährdet. mehr...

2. Juli 2020  

Hälfte nicht-weißer Briten in Arbeitswelt entfremdet

London (pte005/02.07.2020/06:15) - Fast die Hälfte der britischen Arbeitnehmer, die einer ethnischen Minderheit angehören, fühlt sich dazu genötigt, die eigentliche Persönlichkeit im Arbeitsleben zu verbergen. Dies ergibt eine aktuelle Umfrage, die die Beratungsagentur Utopia https://weareutopia.co vor der Coronakrise unter 2.000 britischen Arbeitnehmern durchgeführt hat. mehr...

2. Juli 2020  

Systemfehler "BigSpender" verwirrt Krypto-Wallets

Tel Aviv (pte015/02.07.2020/12:30) - Eine kürzlich vom israelischen Start-up ZenGo http://zengo.com entdeckte Sicherheitslücke namens "BigSpender" manipuliert den Kontostand von populären Krypto-Wallets und ermöglicht es Betrügern, ihre Opfer mit falschen Zahlungen zu verwirren. Bei einer Krypto-Wallet handelt es sich um ein Medium, in dem die Schlüssel für eine digitale Währung gespeichert sind und mit dem Anwender Transaktionen durchführen. BigSpender rechnet nicht abgeschlossene Überweisungen dem Kontostand hinzu und sorgt so für Verwirrung. mehr...

1. Juli 2020  

Virtuelle Teams: Charisma keine Führungsqualität

Provo (pte004/01.07.2020/06:10) - Teams, die über Videokonferenzen über Zoom oder Skype virtuell zusammenarbeiten, definieren Führungsqualitäten deutlich anders als im Büro. Hilfreiche und gut organisierte Teammitglieder haben in dieser Situation deutlich mehr Autorität als Charismatiker. Das zeigt eine Studie der Brigham Young University http://byu.edu . mehr...