Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


3. September 2020  

Leitwährung: Yuan keine Gefahr für den Dollar

Peking/Washington (pte003/03.09.2020/06:10) - Die Bedeutung des Yuan (CNY) als internationale Transaktions- und Reservewährung steigt, aber zu langsam, um dem Dollar als Leitwährung gefährlich zu werden. Laut dem Internationalen Währungsfonds (IWF) http://imf.org ist der Anteil der auch als Renminbi (RMB) bekannten Währung in den weltweiten Reserven seit 2016 nur von ein auf zwei Prozent gestiegen. In Peking versucht man nun, mit Bau-Initiativen dem Yuan einen "Weg in die globalen Handelsverträge" zu ebnen. mehr...

3. September 2020  

Afrika profitiert von Handel mit China und Asien

Kiel (pte024/03.09.2020/13:30) - Afrikanische Länder profitieren von ihren Handelsbeziehungen mit China und anderen asiatischen Staaten. Unternehmen sind dadurch deutlich produktiver und innovativer. Die Wertschöpfung der afrikanischen Exporte steigt durch den Handel, was wiederum den Wohlstand erhöht. Das haben Forscher am Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel) http://ifw-kiel.de festgestellt. mehr...

2. September 2020  

Britische Bürojobs lahmen bei COVID-Erholung

London (pte003/02.09.2020/06:10) - Auf das vollständige Ausbleiben von Neuanstellungen im COVID-Lockdown folgt nun eine "asymmetrische Erholung" des britischen Arbeitsmarkts, berichtet "The Guardian". Daten des Business-Netzwerks LinkedIn http://linkedin.co.uk zufolge hinken demnach Sektoren, in denen Bürojobs typisch sind, wie Medien oder Finanzbranche, bei der Erholung hinterher. Besonders schlecht stehen die Unterhaltungs- sowie Freizeit- und Reisebranche da. mehr...

2. September 2020  

Trotz Corona: Lego profitiert von E-Commerce

Billund (pte017/02.09.2020/13:25) - Der dänische Spielwarenhersteller Lego http://lego.com hat trotz der Coronavirus-Krise in der ersten Jahreshälfte 2020 seine Einnahmen im Vergleich zum Vorjahresniveau um sieben Prozent auf 15,7 Mrd. Dänische Kronen (etwa zwei Mrd. Euro) gesteigert. Das Betriebsergebnis ist sogar um elf Prozent auf 3,9 Mrd. Kronen (ungefähr 500 Mio. Euro) gewachsen. Grund dafür ist dem Konzern nach der Online-Handel. mehr...

1. September 2020  

Investoren überreagieren bei Firmenskandalen

Melbourne (pte003/01.09.2020/06:10) - Ethisch engagierte Investoren überreagieren zu oft auf Skandale um Unternehmen, an denen sie Anteile halten. Sie sind vor allem um die Bereiche Umwelt, Gesellschaft und Politik besorgt. Erleiden Firmen in diesen Bereichen Skandale, neigen sie dazu, ihre Aktien sofort zu verkaufen, was ihnen jedoch nur finanzielle Nachteile bringt und Investoren mit weniger Skrupeln in die Hände spielt. Letztere kaufen die Anteile sofort wieder billig auf, wie eine Studie der Monash Business School http://monash.edu ergibt. mehr...

1. September 2020  

Eurozone: Negative Inflation durch Billigenergie

Luxemburg/Wien (pte022/01.09.2020/13:30) - Die jährliche Inflation ist in der Eurozone im August auf minus 0,2 Prozent gesunken. Im Juli lag sie noch bei plus 0,4 Prozent. Damit ist die Inflation zum ersten Mal seit 2016 negativ. Grund dafür sind vor allem gesunkene Preise im Energiebereich. Das zeigen Daten des Statistischen Amtes der Europäischen Union (Eurostat) http://ec.europa.eu/eurostat . mehr...

31. August 2020  

Gemeine E-Mails im Job stressen dauerhaft

Chicago (pte003/31.08.2020/06:10) - Unhöfliche E-Mails am Arbeitsplatz sorgen bei Mitarbeitern für dauerhaften Stress und können sogar zur Schlaflosigkeit führen. Das trifft sowohl zu, wenn eine Nachricht explizit beleidigend ist, als auch, wenn ein Kollege eine Mail einfach ignoriert. An vielen Angestellten nagen solche Behandlungen längerfristig, wie eine Studie der University of Illinois at Chicago http://uic.edu zeigt. mehr...

31. August 2020  

Kartellamt prüft Produktsperrungen bei Amazon

Bonn (pte020/31.08.2020/11:30) - Das Bundeskartellamt http://bundeskartellamt.de prüft, ob E-Comemerce-Gigant Amazon die Produkte von Dritthändlern ohne ersichtlichen Grund sperrt und so deren Preise auf seiner Plattform kontrolliert. Viele Verkäufer haben bei der Wettbewerbsbehörde Beschwerde eingereicht. Ihnen zufolge nutzt Amazon gerade in der Coronaviurs-Krise seine Machtposition stärker aus. mehr...

28. August 2020  

Online-Werbung: Kein Einfluss auf Kauflaune

Pittsburgh (pte003/28.08.2020/06:10) - Ob Konsumenten im Internet Werbung sehen oder einen Adblocker verwenden, hat keinen Einfluss auf ihre Kauflaune. Sie geben in beiden Fällen üblicherweise gleich viel Geld beim Online-Shopping aus. Anzeigen helfen ihnen demnach nicht dabei, die besseren Angebote zu finden. Das ergibt eine Studie der Carnegie Mellon University http://cmu.edu . mehr...

28. August 2020  

Beyond Meat startet eigenen Online-Shop

Los Angeles (pte018/28.08.2020/11:30) - Das US-Start-up Beyond Meat http://beyondmeat.com bietet seine auf Pflanzen basierende Fleischersatzprodukte in den USA nun auch in einem Online-Shop an. In der Coronavirus-Zeit erlebt das Unternehmen einen massiven Boom. Die Absätze in US-Geschäften sind im Mai um 264 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau gestiegen. Deswegen will der Konzern Kunden jetzt auch den veganen Fleischersatz an die Haustür liefern. mehr...