Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN
210407DIRKBanner728x90

Sonstiges


20. Februar 2020  

1.000 Jobs wackeln bei Wacker für mehr Effizienz

München (pte021/20.02.2020/12:30) - Der deutsche Chemiekonzern Wacker Chemie http://wacker.com baut anlässlich eines neuen Effizienzsteigerungsprogramms in den kommenden zwei Jahren mehr als 1.000 von seinen weltweit rund 14.500 Stellen ab. Auch durch eine Reduktion der Sachkosten und beim Umfang intern erbrachter Leistungen sowie mit einer schlankeren Organisation will das Unternehmen jährlich 250 Mio. Euro sparen. mehr...

19. Februar 2020  

Coronavirus lässt private Charterflüge boomen

Canberra/Singapur/Luqa (pte001/19.02.2020/06:00) - Der Coronavirus-Ausbruch in China hat zu einem massiven Anstieg der Nachfrage nach Privat-Charterflügen geführt. Denn wohlhabende Reisende versuchen so, trotz der hohen Kosten zurück nach China zu kommen oder eben die Volksrepublik zu verlassen, berichtet die "BBC". Entsprechende Anbieter können die hohe Nachfrage demnach gar nicht befriedigen, weil sie nicht an die nötigen Maschinen und Crews kommen. Das hängt auch mit Reisebeschränkungen zusammen. mehr...

19. Februar 2020  

Influencer sind Firmen bald 15 Mrd. Dollar wert

New York (pte023/19.02.2020/13:55) - Unternehmen werden in den kommenden Jahren weltweit bis zu 15 Mrd. Dollar (etwa 14 Mrd. Euro) für Influencer-Werbung ausgeben. Heute erhalten Social-Media-Promis etwa acht Mrd. Dollar für Anzeigen, jedoch wird der Influencer-Boom bald einen neuen Höhepunkt erreichen, lautet die Einschätzung von Sylvia Jablonski, Managing Director für Kapitalmärkte bei der US-Investmentberatungsfirma Direxion http://direxion.com . mehr...

18. Februar 2020  

Britische Büroangestellte am unglücklichsten

London/Innsbruck (pte004/18.02.2020/06:15) - Büroangestellte in Großbritannien sind im Vergleich zu jenen in den USA und EU-Ländern am unglücklichsten. Das zeigt eine Umfrage des globalen Büroraum-Vermieters Mindspace http://mindspace.me . Besonders wichtige Faktoren für Mitarbeiterglück sind demnach Wertschätzung und das Gefühl der Sinnhaftigkeit im Job. mehr...

18. Februar 2020  

Jobkahlschlag: HSBC streicht 35.000 Stellen

London/München (pte018/18.02.2020/10:34) - Die international agierende britische Großbank HSBC http://hsbc.com wird in den kommenden drei Jahren weltweit 35.000 Stellen streichen und ihre Organisation komplett neu strukturieren. Bis ins Jahr 2022 sollen so 4,5 Mrd. Dollar (etwa 4,1 Mrd. Euro) gespart werden. Grund für diese harten Maßnahmen sind schwache Finanzleistungen in den USA und in Europa. Ein Großteil des Geschäftes soll nach Asien verlagert werden, was sich aufgrund des Coronavirus jedoch laut dem "Handelsblatt" schwierig gestalten wird. mehr...

17. Februar 2020  

"Green Bonds" geraten immer mehr in Mode

London/Eppstein (pte004/17.02.2020/06:15) - Die Popularität von Investitionen in "Green Bonds", also nachhaltige Anlagen, ist 2019 ungebremst gewachsen und der Trend hält weiter an. Zahlen der britischen Wirtschaftskanzlei Linklaters http://linklaters.com zufolge wurden im vergangenen Jahr weltweit 479 neue Green Bonds aufgelegt, um ein Viertel mehr als 2018. Das Jahr 2020 wird laut Linklaters für nachhaltige Fonds noch erfolgreicher. mehr...

17. Februar 2020  

Millennials retten die Pornoindustrie

Limassol/Augsburg (pte010/17.02.2020/11:30) - Millennials sind die wichtigste Zielgruppe für die Pornoindustrie, obwohl sie den Ruf haben, geizig zu sein und nur nach Gratisinhalten zu suchen. Laut Alex Hawkins, Unternehmenssprecher der Plattform xHamster, machen Menschen im Alter zwischen 22 bis 37 Jahren bereits mehr als die Hälfte der Premium-Kunden aus. "Millennials könnten tatsächlich die Retter der Industrie sein", zitiert "Mashable" Hawkins. mehr...

17. Februar 2020  

USA-China-Deal ruiniert deutsche Exporteure

Kiel (pte015/17.02.2020/13:56) - Nicht nur das Coronavirus, sondern auch das erst seit Kurzem in Kraft getretene Phase-I-Handelsabkommen zwischen den USA und China schadet vielen deutschen Exporteuren. Denn dadurch bedingte Handelsumlenkungen schmälern die Güterexporte nach China im kommenden Jahr um fast 4,5 Mrd. Dollar, wie aktuelle Berechnungen des Instituts für Weltwirtschaft Kiel (IfW Kiel) http://ifw-kiel.de zeigen. Insbesondere die Bereiche Fahrzeuge, Flugzeuge und Industriemaschinen sind demnach betroffen. mehr...

14. Februar 2020  

Steueroase: EU ächtet britische Cayman-Inseln

Brüssel (pte003/14.02.2020/06:10) - Die EU-Kommission http://ec.europa.eu wird die britisch regierten Cayman-Inseln auf ihre "Schwarze Liste" der Steueroasen setzen - nur zwei Wochen nach dem Austritt Großbritanniens aus der Union. Die karibische Inselgruppe kooperiere nicht mit den Steuervorgaben von Brüssel. Deswegen drohen den Cayman-Inseln Sanktionen, der Handel mit der EU wird deutlich schwieriger werden. Großbritannien hat die Inseln als EU-Mitglied immer vor solchen Maßnahmen beschützt. mehr...

14. Februar 2020  

Klage gegen VW: Diesel-Fahrer erhalten nichts

Wolfsburg/Berlin (pte022/14.02.2020/13:54) - Eine einvernehmliche Einigung zwischen Volkswagen http://vw.de und dem Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) http://vzbv.de im Rahmen der Musterfeststellungsklage wegen systematischer Diesel-Abgasmanipulationen ist vorerst gescheitert. Laut dem Wolfsburger Autoriesen habe man bereits eine Einigung erzielt, die nun plötzlich vonseiten des VZBV aufgekündigt wurde. mehr...