Sonstiges


11. Januar 2019  

Nachfrage nach DRAM-Chips für Server sinkt

Taipeh (pte003/11.01.2019/06:10) - Die Nachfrage nach DRAM-Speicherchips für Server ist eingebrochen, was auch zu einem Preisverfall geführt hat, wie das taiwanesische Branchenportal "DigiTimes" unter Berufung auf Marktbeobachter schreibt. Die geringere Nachfrage war bereits im späten Q3 2018 zu spüren. In Q4 setzte dann der Preisverfall ein. Das überraschte die Fachwelt, denn DRAMs galten als das einzige Segment, das bis ins Jahr 2019 preisstabil bleiben würde. mehr...

11. Januar 2019  

Georgsmarienhütte muss 85 Mio. Euro zahlen

Düsseldorf (pte014/11.01.2019/13:39) - Wegen illegaler Preisabsprachen im Edelstahl-Kartell muss die Georgsmarienhütte http://gmh.de 85 Mio. Euro Strafe zahlen. Wie die "Rheinische Post" heute, Freitag, unter Berufung auf Insider und einen entsprechenden Bußgeld-Bescheid des Bundeskartellamts http://bundeskartellamt.de berichtet, wurden zudem gegen drei Manager jeweils kleinere Geldstrafen verhängt. mehr...

10. Januar 2019  

Chinesen sind Top-Käufer von US-Immobilien

Washington (pte001/10.01.2019/06:00) - Konsumenten aus China lassen sich vom gegenwärtigen Handelskrieg nicht abschrecken und investieren weiterhin kräftig in Immobilien auf US-Boden. Wie die dortige Handelsvereinigung National Association of Realtors http://nar.realtor wissen lässt, stellen chinesische Bürger nach Einheiten und Dollar-Volumen gerechnet die mit Abstand größte Käuferschicht aus dem Ausland in den USA dar - und das bereits das sechste Jahr in Folge. Häuser und Wohnungen werden neuerdings neben dem höheren auch zunehmend im mittleren Preissegment gekauft. mehr...

10. Januar 2019  

ITK-Branche schafft 2019 rund 40.000 neue Jobs

Berlin (pte009/10.01.2019/11:30) - Der Markt für IT, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik soll 2019 um 1,5 Prozent auf 168,5 Mrd. Euro ansteigen. Zum Jahresende werden in der Branche voraussichtlich 1.174.000 Menschen beschäftigt sein. Das entspricht einem Plus von 40.000 Jobs und einen Anstieg um 3,5 Prozent im Vergleich zu 2018. Das teilt der Digitalverband BITKOM http://bitkom.org auf Grundlage aktueller Analysen mit. mehr...

9. Januar 2019  

Aktienoptionen sind für Frauen mehr wert

Berkeley (pte001/09.01.2019/06:00) - Mitarbeiter-Aktienoptionen sind für Frauen mehr wert, so eine Studie der Haas School of Business http://haas.berkeley.edu an der University of California, Berkeley. Denn sie halten die Optionen überdurchschnittlich lange. Ähnliches gilt auch für Spitzen-Manager. Unternehmen, die die tatsächlichen Kosten von Aktienoptionen in Grenzen halten wollen, sollten demnach Mitarbeitern öfter die Möglichkeit geben, die Optionen auch zu ziehen. mehr...

9. Januar 2019  

E-Commerce: Kartons verteuern Entsorgung

Berlin (pte023/09.01.2019/13:59) - Pappkartons von online bestellten Waren werden zunehmend zum Entsorgungsproblem und treiben die Kosten für die deutsche Abfallwirtschaft in die Höhe. Laut einer vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) http://vku.de in Auftrag gegebenen Studie liegt der aktuell volumenbezogene Verpackungsanteil in der Tonne zwischen 64 und 70 Prozent. Bisher ist man jedoch von 15 bis 20 Prozent Verpackungsanteil ausgegangen. mehr...

8. Januar 2019  

Herausforderung im Job wichtiger als Geld

Santa Clara (pte003/08.01.2019/06:10) - Ein erfüllender Job ist für Angestellte wichtiger als eine Gehaltserhöhung, wie eine aktuelle Umfrage des US-Cloud-Computing-Anbieters ServiceNow http://servicenow.com zeigt. Demnach würden doppelt so viele Befragte bedeutungsvolle Aufgaben einer Gehaltserhöhung vorziehen. 61 Prozent planen, ihren Vorgesetzten um motivierendere Tätigkeiten zu bitten, wohingegen nur 34 Prozent künftig eine Gehaltserhöhung einfordern wollen. mehr...

8. Januar 2019  

Schwarzarbeit: 300 Mrd. Euro Schaden pro Jahr

Köln (pte016/08.01.2019/12:30) - Rund 300 Mrd. Euro an Umsätzen entgehen deutschen Unternehmen pro Jahr durch Schwarzarbeit. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter 853 Unternehmen durch das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) http://iwkoeln.de . Demnach leiden unter dem Problem Großunternehmen weniger als kleine und mittelständische Betriebe. Besonders die Baubranche ist betroffen. mehr...

7. Januar 2019  

Europas KI-Markt verfünffacht sich bis 2022

Berlin (pte007/07.01.2019/10:30) - Laut dem Berliner Digitalbverband BITKOM http://bitkom.org wird der europäische Markt für Künstliche Intelligenz (KI) von rund drei Mrd. Euro in diesem Jahr bis auf zehn Mrd. Euro im Jahr 2022 wachsen. Das entspricht einem jährlichen Wachstum von durchschnittlich 38 Prozent. Zum Vergleich: Im vergangen Jahr lag das Markvolumen gerade einmal bei zwei Mrd. Euro. mehr...

27. Dezember 2018  

2018: Klimakosten, Brexit und Crypto-Blase

Wien (pte001/27.12.2018/06:00) - Wer auf das Wirtschaftsjahr 2018 zurückblickt, kommt an einem Thema nicht vorbei, dass eigentlich ansonsten eher im Wissenschaftsressort zu finden ist: dem Klimawandel. Dieser macht sich auch zunehmend ökonomisch bemerkbar. Als Ausweg aus der Misere drängen immer mehr Experten auch in Deutschland auf einen Kohleausstieg und eine entsprechende Energiewende. Heiß diskutiert wurden außerdem die anhaltende politische Rangelei um den Brexit und die extremen Kursschwankungen von Bitcoins. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen