728x90leaderboard.2020

Sonstiges


12. Januar 2021  

BMW steigert Absatz im vierten Quartal leicht

München/Hannover (pte017/12.01.2021/11:33) - Der bayerische Automobilhersteller BMW http://bmwgroup.com hat im vierten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Absatzplus von 3,2 Prozent auf 686.069 Fahrzeuge erreicht. Zwar hat der Konzern im Gesamtjahr aufgrund der Corona-Krise einen Einbruch von 8,4 Prozent auf 2,3 Mio. Autos erlitten, jedoch fällt dieses Ergebnis deutlich besser als erwartet. BMW hatte noch im Dezember mit einem Absatzminus von zehn Prozent gerechnet. mehr...

11. Januar 2021  

Telekom will T-Mobile Niederlande abstoßen

Bonn/Duisburg (pte011/11.01.2021/10:30) - Die Deutsche Telekom http://telekom.com bereitet den Verkauf von T-Mobile in den Niederlanden an Private-Equity-Investoren vor. Laut einem Bericht der Zeitung "Het Financieele Dagblad" schätzen Insider den Preis der Telekom-Tochter auf etwa vier bis fünf Mrd. Euro. Schon im vergangenen Jahr gab es Spekulationen über eine mögliche Neuaufstellung des Konzerns in den Niederlanden. mehr...

30. Dezember 2020  

Rückblick 2020: Brexit und Corona-Desaster

Wien (pte005/30.12.2020/10:00) - Formal war der Brexit zwar mit 31. Januar erledigt - doch mangels tatsächlichen Plans, wie es nach einer Übergangsfrist weitergeht, blieb er auch 2020 ein wichtiger wirtschaftlicher Unsicherheitsfaktor. Freilich verblasste dieser angesichts der COVID-19-Pandemie mit Lockdown, internationalen Reisebeschränkungen und Rezessionsängsten. Online-Handel war damit angesagt wie nie - und die Hoffnung auf ein starkes Weihnachtsgeschäft besonders wichtig. mehr...

22. Dezember 2020  

Indien: Handy-Absatz erreicht All-Time-High

Neu Delhi (pte003/22.12.2020/06:10) - Niemals zuvor hat es in Indien im Oktober so viele Käufe von mobilen Telefonen gegeben wie in diesem Jahr: 22 Millionen. Verglichen mit dem Vorjahresmonat war es ein Plus von 42 Prozent. Nur im September 2020 lag die Zahl mit 23 Mio. Einheiten noch höher, wie eine Studie der International Data Corporation India http://idc.com/in zeigt. Im dritten Quartal haben sich die Käufer, außer im September, stark zurückgehalten, sodass der Nachholbedarf groß war. Dazu kam eine Fülle von Sonderaktionen mit gesenkten Preisen. mehr...

22. Dezember 2020  

Mehrheit ist auch im Urlaub für den Chef da

Berlin (pte019/22.12.2020/11:30) - 61 Prozent der Berufstätigen in Deutschland sind auch in ihrem Weihnachtsurlaub dienstlich erreichbar. Das ist das Ergebnis einer Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom http://bitkom.org unter 1.002 Menschen ab 16 Jahren, darunter 473 Berufstätige, die Urlaub während der Weihnachtstage haben. mehr...

21. Dezember 2020  

Niedrigere Steuern für Reiche sind nutzlos

London (pte002/21.12.2020/06:05) - Steuern für Reiche niedrig zu halten, scheint wirtschaftlich nicht wirklich sinnvoll. Das zeigt ein Arbeitspapier des International Inequalities Institute der London School of Economics and Political Science (LSE) http://lse.ac.uk . Demnach waren die vergangenen 50 Jahre in fortgeschrittenen Volkswirtschaften von Steuersenkungen für die Reichen geprägt. Außer wachsender Ungleichheit hat das aber wenig gebracht - insbesondere hatte es keine signifikanten Auswirkungen auf Wirtschaftswachstum und Arbeitslosigkeit. mehr...

21. Dezember 2020  

Corona treibt Automatisierung weiter voran

Wien (pte024/21.12.2020/10:30) - Fast drei von vier Unternehmen stemmen sich mit Automatisierungstechnologien wie Intelligent Automation, maschinelles Lernen und Sprachverarbeitung gegen die Folgen der Corona-Epidemie. Das ist das Ergebnis einer neuen Umfrage des Consulters Deloitte http://deloitte.at unter 441 Führungskräften aus 29 Ländern. Zum Vergleich: Im Vorjahr nutzte das noch weniger als die Hälfte der Betriebe (48 Prozent). mehr...

18. Dezember 2020  

Crowdfunding macht grüne Produkte attraktiver

Vancouver/London/Wien (pte002/18.12.2020/06:05) - Verbraucher zahlen mehr für nachhaltige Produkte, wenn diese durch Crowdfunding finanziert und entwickelt werden. Durch diese Finanzierungsform steigt das Gemeinschaftsgefühl, wodurch Menschen deutlich stärker zu Zahlungen motiviert werden. Das hat nicht nur einen Einfluss auf die Produkte, die sie kaufen, sondern auch auf den Betrag, den sie dafür ausgeben wollen, zeigt eine Studie der UBC Sauder School of Business http://sauder.ubc.ca , der Western University http://uwo.ca und der Wirtschaftsuniversität Wien http://wu.ac.at . mehr...

18. Dezember 2020  

Philips übernimmt BioTelemetry für 2,8 Mrd. Dollar

Amsterdam/Malvern (pte022/18.12.2020/12:30) - Der niederländische Gesundheitstechnologie-Gigant Philips [url=http://philips.com]http://philips.com[/url] übernimmt das auf Herzdiagnostik spezialisierte US-Unternehmen BioTelemetry [url=http://gobio.com]http://gobio.com[/url] für 2,8 Mrd. Dollar (rund 2,3 Mrd. Euro). Die Transaktion soll im ersten Quartal 2021 vollzogen werden. Mit dem Kauf will Philips seine globale Position im Bereich der Diagnostik sowohl in Krankenhäusern als auch in Wohnräumen von Patienten ausbauen.[br][br]"Expertise bei Diagnostik wichtig"[br][br]"Großkonzerne wie Philips investieren momentan sehr viel in Akquisitionen. Dabei spielen die Erträge nur eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger sind langfristige Synergien. BioTelemetry passt gut in das Portfolio von Philips. Das Unternehmen ist ein maßgeblicher Player im Bereich der Medizintechnik. Außerdem ist Expertise im Bereich der Diagnostik im Agenblick sehr wichtig", sagt Börsenexperte Heino Ruland im Gespräch mit pressetext.[br][br]Mehr als eine Mio. Herzpatienten werden momentan von BioTelemetry betreut. Im Jahr 2019 hat die Firma einen Umsatz von 439 Mio. Dollar verzeichnet. Philips bietet für die Übernahme von BioTelemetry 72 Dollar pro Aktie. Der Vorstand des US-Konzerns hat die Transaktion bereits abgesegnet und den Aktionären empfohlen, heißt es von Philips.[br][br]Unternehmen sind gut kompatibel[br][br]BioTelemetry führt Herzdiagnostik unter anderem mithilfe von Wearable-Technologie durch. Auch im Bereich der Datenanalyse durch Künstliche Intelligenz ist der Konzern tätig. Laut Philips sind diese Spezialgebiete gut mit den eigenen Medizintechnik-Anwendungen kompatibel. So verfügt das niederländische Unternehmen mit “HealthSuite” über eine eigene digitale Plattform, die eine vernetzte Gesundheitsversorgung ermöglichen soll.

mehr...

17. Dezember 2020  

ExxonMobil: Wütende Aktionäre laufen Sturm

Irving/New York (pte002/17.12.2020/06:05) - US-Ölriese ExxonMobil http://corporate.exxonmobil.com steckt tief in der Krise und hat sich den Zorn seiner Aktionäre zugezogen. Diese werfen dem Konzern unter anderem Missmanagement und zu wenig Engagement in Sachen nachhaltiger Energiegewinnung vor. Die Investorenfirma Engine No. 1 http://engine1.com hat den Vorstand des Ölmultis nun per Brief dazu aufgefordert, die Geschäftsstrategie zu überdenken und vier Personen für den Aufsichtsrat nominiert, um diese sicher in die Zukunft zu bringen. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen