Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


20. Januar 2020  

Themenpark quält Schwein mit Bungee-Sprung

Chongqing (pte017/20.01.2020/12:30) - Der chinesische Themenpark Meixin Red Wine Town hat als Marketingaktion ein Schwein einen Bungee-Sprung machen lassen und damit im Social Web für Empörung gesorgt. Zur Eröffnung des in der Nähe von Chongqing gelegenen Parks warfen Angestellte das mit einem Seil angebundene Tier von einem etwa 70 Meter hohen Turm, wie das chinesische Nachrichten-Outlet "The Paper" berichtet. mehr...

17. Januar 2020  

Frauen in Führungspositionen häufiger belästigt

Stockholm (pte002/17.01.2020/06:05) - Frauen in Führungspositionen von Unternehmen sind wesentlich mehr sexuellen Belästigungen ausgesetzt als weibliche Angestellte, die in der Hierarchie niedriger stehen. Das ergibt eine Studie der Universität Stockholm http://su.se . Besonders in Unternehmen, in denen viele Mitarbeiter Männer sind, haben weibliche Führungskräfte damit zu kämpfen. mehr...

17. Januar 2020  

Autonomes Fahren: Magna beendet Lyft-Allianz

Aurora/San Francisco (pte008/17.01.2020/11:30) - Der kanadisch-österreichische Autozulieferer Magna International http://magna.com hat seine Partnerschaft mit US-Fahrdienstvermittler Lyft http://lyft.com zur Koentwicklung von autonomem Fahren beendet. Statt auf komplett selbstfahrende Autos zu setzen, will Magna sich in den kommenden Jahren stärker auf die Assisted-Driving-Technologie konzentrieren. mehr...

16. Januar 2020  

Rekordinvestitionen in britische Tech-Start-ups

London (pte003/16.01.2020/06:10) - Der bevorstehende Brexit hält Anleger nicht davon ab, kräftig in junge britische Technik-Start-ups zu investieren. Laut einer Studie des Unternehmernetzwerks Tech Nation http://technation.io und des Venture-Capital-Spezialisten Dealroom http://dealroom.co sind entsprechende Kapitalanlagen 2019 auf der Insel um satte 44 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 13,2 Mrd. Dollar (rund 11,9 Mrd. Euro) geklettert. Dieses Wachstum stellt die führenden Risikokapitalmärkte in den USA und China deutlich in den Schatten, wo im selben Zeitraum sogar 20 beziehungsweise 65 Prozent weniger Venture Capital verbucht werden konnte als im Vorjahr. mehr...

16. Januar 2020  

Netflix wird der Steuervermeidung bezichtigt

Los Gatos/Reading (pte011/16.01.2020/10:35) - Der Streaming-Riese Netflix http://netflix.com soll die in Großbritannien im Jahr 2018 erwirtschafteten Profite von bis zu 330 Mio. Pfund (etwa 380 Mio. Euro) in Steueroasen bewegt haben, um Steuern zu vermeiden. Dabei hat das Unternehmen im Vereinigten Königreich großzügige Steuernachlässe für die Produktion von Serien wie "The Crown" erhalten. Den Fall hat der britische Thinktank Taxwatch http://taxwatchuk.org untersucht. mehr...

16. Januar 2020  

PSA erleidet Absatzminus von zehn Prozent

Rueil-Malmaison (pte017/16.01.2020/12:30) - Die Opel-Mutter PSA http://groupe-psa.com verzeichnet für das abgelaufene Geschäftsjahr ein Absatzminus von zehn Prozent. Der Autohersteller, zu dem auch die Marken Peugeot und Citroën gehören, hat 2019 weltweit 3,49 Mio. Fahrzeuge verkauft. Zum Vergleich: Ein Jahr zuvor setzte PSA noch 3,88 Mio Fahrzeuge ab. Das Unternehmen plant momentan die Fusion mit dem italienisch-amerikanischen Konzern Fiat-Chrysler (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20191218015 ). mehr...

15. Januar 2020  

Briten verbieten Kreditkarten für Glücksspiel

Birmingham (pte003/15.01.2020/06:05) - Die britische Glücksspielregulierungsbehörde UK Gambling Comission (UKGC) http://gamblingcommission.gov.uk verbietet ab April 2020 die Verwendung von Kreditkarten bei Glücksspielen. Dieses Verbot bezieht sich sowohl auf Online-Glücksspiel als auch auf physische Glücksspiel-Institutionen, mit der Ausnahme von Lotterielosen, die im Geschäft verkauft werden. mehr...

15. Januar 2020  

Luxusmarken: Stars als Vorbilder helfen Charity

Champaign (pte005/15.01.2020/06:15) - Luxus-Brands müssen die Charity-Aktivitäten von Stars als Vorbilder verwenden, um wohltätige Aktionen zu bewerben. Nur so können sie solche Aktionen mit ihren eigenen Werten, wie zum Beispiel Selbstverbesserung, in Einklang bringen und stoßen ihre Kunden damit nicht vor den Kopf. Das ergibt eine Studie der University of Illinois http://illinois.edu . mehr...

15. Januar 2020  

US-China-Handelsabkommen hat keine Wirkung

Kiel (pte023/15.01.2020/13:59) - Das neue Handelsabkommen zwischen den USA und China wird wenig am Rückgang des Güterhandels zwischen den beiden Staaten ändern. Durch die Handelsfehde sank der Warenaustausch bislang um einen Wert von 90 Mrd. Dollar (etwa 80 Mrd. Euro). Durchschnittszölle und handelspolitische Unsicherheiten bleiben auch nach dem Abkommen hoch, weswegen sich dieser Trend fortsetzen wird. Das geht aus der Einschätzung des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel (IfW) http://ifw-kiel.de hervor. mehr...

14. Januar 2020  

Arbeits-Mails am Abend stressen Briten

London (pte002/14.01.2020/06:05) - Mehr als die Hälfte der Eltern in Großbritannien werden am Abend zuhause von E-Mails aus der Arbeit geplagt, die zusätzliche, unbezahlte Dienstzeiten bedeuten. Laut einer Umfrage der Wohltätigkeitsorganisation Working Families http://workingfamilies.org.uk zieht die "Always On"-Kultur, also die Erwartung, auch zuhause verfügbar zu sein, eine Erhöhung der Arbeitsbelastung nach sich. mehr...