Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


6. Dezember 2019  

BMW: Absatzsteigerung durch China und USA

München (pte007/06.12.2019/10:45) - Der deutsche Automobilhersteller BMW http://bmwgroup.com hat im November 2019 einen deutlichen Anstieg an Verkäufen in den USA und in China verbucht und damit einen schwächeren Absatz in Europa mehr als ausgeglichen. Die Exporte weltweit stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,4 Prozent auf 225.662 Fahrzeuge. Von Anfang 2019 bis Ende November nahmen die Absätze gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,7 Prozent auf etwa 2,3 Mio. Premiumfahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce zu. mehr...

5. Dezember 2019  

Großeinkäufe erhöhen Spendebereitschaft

Boston/Wien/Innsbruck (pte004/05.12.2019/06:15) - Große Shopping-Events wie der Black Friday lösen bei Menschen oft Schuldgefühle aus, die sie mit wohltätigen Spenden unterdrücken. Je mehr sie für Einkäufe ausgeben, desto mehr spenden sie, meint Alexander DePaoli, ein außerordentlicher Professor an der Northeastern University http://northeastern.edu . Durch ihre Wohltätigkeit erhalten Konsumenten ein "moralisches Gleichgewicht", so der Forscher. mehr...

5. Dezember 2019  

IT-Budget in der DACH-Region steigt 2020

Wien (pte015/05.12.2019/13:30) - Das Budget der IT-Bereiche von Unternehmen im DACH-Raum wird im Jahr 2020 weiter ansteigen - trotz unsicherer Konjunkturaussichten. Der Ausbau der Digitalisierung genießt weiterhin einen hohen Stellenwert, doch auch Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung sind vielen Firmen wichtig, wie eine Studie der Beratungsfirma Capgemini http://capgemini.com zeigt. mehr...

4. Dezember 2019  

WarnerMedia setzt auf Produktionen in Asien

New York/Zell (pte003/04.12.2019/06:10) - Der US-Medienkonzern WarnerMedia http://warnermediagroup.com will in Asien künftig im großen Stil Film- und Fernsehinhalte produzieren. Durch Förderung regionaler Produktionen soll das Unternehmen ab dem Jahr 2020 einen gewaltigen, neuen Markt erschließen. WarnerMedia hat bereits sieben Projekte im asiatischen Raum für das kommende Jahr genehmigt und weitere sollen folgen. mehr...

4. Dezember 2019  

Jobverlust: Britische Industrie blutet aus

London/Düsseldorf (pte004/04.12.2019/06:15) - Britische Industrieunternehmen entlassen derzeit so viele Mitarbeiter wie seit sieben Jahren nicht mehr. Wegen Unsicherheiten angesichts eines möglichen No-Deal-Brexit sind in der Industrie viele Jobs in Gefahr. Das ergibt ein Bericht der Marktforschungsinstitute IHS Markit http://ihsmarkit.com und CIPS http://cips.org . mehr...

4. Dezember 2019  

2,5 Mio. Kreuzfahrturlauber für 2019 erwartet

Hamburg (pte023/04.12.2019/13:30) - Kreuzfahrten erfreuen sich bei den Deutschen nach wie vor großer Beliebtheit. Zahlen des Branchenverbands CLIA http://cliadeutschland.de zufolge hat das Passieraufkommen in der ersten Jahreshälfte um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugelegt und überschritt damit die Marke von einer Mio. bereits im ersten Halbjahr (1,08 Mio. Passagiere). Dabei verzeichneten alle Altersgruppen ein gut zweistelliges Wachstum. Für 2019 rechnet der Verband mit 2,5 Mio. Gästen. mehr...

3. Dezember 2019  

US-Konzerne vermeiden 100 Mrd. Dollar Steuern

Manchester/Berlin (pte004/03.12.2019/06:10) - Die sechs größten US-Tech-Unternehmen, die sogenannten "Silicon Valley Six", haben in den vergangenen zehn Jahren weltweit 100 Mrd. Dollar (etwa 90 Mrd. Euro) an Steuern vermieden. Zu den Konzernen zählen Amazon, Facebook, Google, Netflix, Apple und Microsoft. Laut der britischen Initiative für Transparenz bei Steuern, Fair Tax Mark http://fairtaxmark.net , haben die Unternehmen dabei aggressive Strategien angewendet. mehr...

3. Dezember 2019  

Spielwarenhändler reiben sich 2019 die Hände

Nürnberg (pte029/03.12.2019/13:59) - Der deutsche Handelsverband Spielwaren (BVS) http://bvspielwaren.de rechnet auch für dieses Jahr mit einem lukrativen Weihnachtsgeschäft. So gehen die Branchenvertreter von einem Umsatzplus von drei Prozent aus. Damit würde der Inlandsmarkt von 3,3 Mrd. Euro (2018) auf 3,4 Mrd. Euro in 2019 wachsen. mehr...

2. Dezember 2019  

Krypto-Betrug: 2019 schon 4,4 Mrd. Dollar Schaden

Menlo Park (pte003/02.12.2019/06:05) - Betrug mit Kryptowährungen wie Bitcoin hat unzählige Opfer in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 bereits 4,4 Mrd. Dollar gekostet, so das Analyseunternehmen CipherTrace http://ciphertrace.com in einer aktuellen Analyse. Die Schadenssumme übersteigt damit bereits jetzt jene aus dem gesamten Vorjahr deutlich. Die Analyse zeigt auch, dass zwei Drittel der größten Crypto-Börsen eine schwache Legitimationsprüfung haben und somit internationalen Richtlinien im Kampf gegen Geldwäsche nicht entsprechen. mehr...

2. Dezember 2019  

Deutsche Baubranche verschläft Digitalisierung

Mannheim (pte024/02.12.2019/13:30) - Die fast 330.000 deutschen Baufirmen hinken in Sachen Digitalisierung im Vergleich zu anderen Branchen international hinterher. Bislang investiert der Zweig mit rund zwei Mio. Beschäftigten nicht nur weniger, sondern beschränkt sich dann oft auch nur auf den Einsatz digitaler Lösungen wie der E-Rechnungsstellung oder CAD-Anwendungen. Bauspezifische Technologien wie 3D-Scanner oder Virtuelle Realität werden selten genutzt (2,8 beziehungsweise 7,5 Prozent). Das zeigt eine neue Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) http://zew.de . mehr...