728x90leaderboard.2020

Sonstiges


20. Mai 2019  

Nach Datenpannen: Furcht schadet Aktienkurs

Binghamton (pte003/20.05.2019/06:10) - Nach einem Datenleck ist es vor allem Furcht, die für Unternehmen zum Problem werden kann. Das haben Forscher der Binghamton University, State University of New York http://binghamton.edu herausgefunden. Denn bei einer furchtsamen Reaktion sorgt sich die Börse eher um das Ausmaß der Datenpanne, was dann dem Kurs schadet. Wut dagegen schadet kaum. Die Reaktion der Börse zeigt somit Parallelen zu dem, was die Forscher bei Konsumenten beobachtet haben. mehr...

20. Mai 2019  

Goldman Sachs will sich B&B Hotels krallen

New York (pte021/20.05.2019/13:43) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs http://goldmansachs.com plant die Übernahme der französischen Hotelkette B&B Hotels http://hotel-bb.com . Laut einem "Bloomberg"-Bericht bietet die Bank dafür rund zwei Mrd. Euro. Die Transaktion soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 stattfinden. Das hat die B&B-Eigentümergesellschaft PAI Partners am Montag angekündigt, dabei allerdings keine finanziellen Details genannt. mehr...

17. Mai 2019  

Sikhs laufen gegen Turban von Gucci Sturm

Florenz/Innsbruck (pte027/17.05.2019/13:53) - Das italienische Modelabel Gucci http://gucci.com bietet einen 790 Dollar teuren Turban an, der bei Sikhs für Empörung sorgt. Der Vorwurf: Gucci würde versuchen, aus einem religiösen Kleidungsstück Kapital zu schlagen. Es ist nicht der erste Skandal für Gucci in diesem jahr. Das Luxus-Modelabel hat bereits im Februar wegen eines Pullovers mit "Blackface"-Design einen Shitstorm geerntet (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20190207028 ). mehr...

16. Mai 2019  

Nike: Schwangerschaften schaden Sportlerinnen

Beaverton (pte002/16.05.2019/06:05) - Der US-Sportartikelhersteller Nike http://nike.com muss sich derzeit heftige Kritik in Bezug auf den Umgang mit weiblichen Athleten gefallen lassen. Hintergrund ist ein aktuelles Video der "New York Times" (NYT) http://nyti.ms/30dFTCS , in dem mehrere bekannte US-Sportlerinnen der Firma diskriminierende Praktiken im Rahmen von Sponsoringverträgen vorwerfen. So sollen etwa Gehaltszahlungen im Falle von Schwangerschaften oder bei längeren Krankheiten von Kindern einfach ausgesetzt worden sein, da in diesem Zeitraum auch keine Leistungen erbracht wurden. mehr...

16. Mai 2019  

Brexit: Roboterumsatz sinkt um drei Prozent

Frankfurt am Main (pte025/16.05.2019/13:30) - Die Zahl der in Großbritannien neu installierten Industrieroboter ist um drei Prozent auf 2.306 Einheiten gefallen. Im Vorjahr war der britische Roboterabsatz noch um 31 Prozent gestiegen. Die jüngsten Verkaufszahlen in der Europäischen Union sind dagegen weiterhin positiv - mit einem Plus von zwölf Prozent, wie die vorläufigen Ergebnisse des World Robotics Report 2019 der International Federation of Robotics http://ifr.org zeigen. Obwohl noch nicht eingetreten, wirft der Brexit bereits seine wirtschaftlichen Schatten voraus. mehr...

16. Mai 2019  

Österreich macht 333 Mio. Euro mit Fairtrade

Wien (pte042/16.05.2019/23:41) - 2.100 Produkte mit Fairtrade-Gütesiegel, 5.000 Verkaufsstellen in Österreich und etwa 333 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2018 durch lizensierte Waren. So liest sich die Bilanz von Fairtrade Österreich http://fairtrade.at für das abgelaufene Geschäftsjahr. Im Vergleich zum Jahr 2017 ist das umsatzbezogen ein Plus von neun Prozent. Weltweit rangiert die Alpenrepublik damit unter den Top 5 der Fairtrade-Länder. mehr...

15. Mai 2019  

Kolonialpolitik brachte Wirtschaftswachstum

Cambridge (pte003/15.05.2019/06:05) - Wenngleich sie prinzipiell ausbeuterisch war, konnte sich Kolonialpolitik doch langfristig positiv auf betroffene Regionen auswirken. Das zeigt eine im "Review of Economic Studies" erschienene Studie von Forschern der Harvard University http://harvard.edu . Gerade jene Gegenden auf Java, in denen die Niederländer im 19. Jahrhundert für die Kolonialmacht höchst profitable Zuckerfabriken eingerichtet haben, stehen demnach heute wirtschaftlich besser da als andere Teile der indonesischen Hauptinsel. mehr...

15. Mai 2019  

Indische Airline IndiGo will Europa erobern

Gurgaon (pte024/15.05.2019/13:30) - Die indische Airline IndiGo http://goindigo.in will den europäischen Markt erobern. Dafür will die Fluggesellschaft, die momentan bis Istanbul fliegt, ein ambitioniertes Langstreckennetzwerk aufbauen. Das Unternehmen, das vor allem für seine billigen und pünktlichen Flüge bekannt ist, könnte dabei auf eine neue, günstige Business-Class setzen. Ein Erfolg könnte den Airline-Markt zwischen Europa und Asien auf den Kopf stellen. mehr...

14. Mai 2019  

Jeder zweite Amerikaner will eigener Chef sein

Los Angeles (pte004/14.05.2019/06:15) - 67 Prozent der US-Amerikaner träumen davon, zu kündigen. Dies liegt jedoch nicht daran, dass sie ihren Job nicht mögen, sondern sich selbstständig machen wollen. Zu dem Schluss kommt eine Erhebung von Herbalife Nutrition http://herbalife.com , an der 23.500 Personen teilgenommen haben. Von jenen, die davon träumen, ein Unternehmen zu gründen, sind 68 Prozent der Ansicht, dass ihre Idee für die Branche revolutionär wäre. mehr...

14. Mai 2019  

Amazon setzt verstärkt auf Click and Collect

Seattle/Berlin (pte027/14.05.2019/12:30) - Online-Handelsriese Amazon http://amazon.com setzt mit seinem neuen Service "Counter" in Europa künftig vermehrt auf das "Click and Collect"-Prinzip. Dabei handelt es sich um einen Vorgang, bei dem Kunden eine Online-Bestellung in einem stationären Geschäft abholen. Dadurch kann eine Lieferung zu flexiblen Zeiten am Ziel ankommen. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen