Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


18. November 2019  

Chinas Zentralbank senkt überraschend Zinssatz

Peking (pte014/18.11.2019/12:30) - Die Zentralbank Chinas http://pbc.gov.cn hat überraschend einen wichtigen Zinssatz gesenkt. Laut dem "Handelsblatt" wurde die siebentägige Reverse-Repurchase-Rate von 2,55 Prozent auf 2,50 Prozent herabgesetzt. Dieser Zinssatz ist das erste Mal seit dem Jahr 2015 gesenkt worden, um gegen ein Liquiditätsproblem im chinesischen Finanzsystem vorzugehen. mehr...

18. November 2019  

Cayman National Bank: 600.000 E-Mails geleakt

Douglas (pte019/18.11.2019/17:00) - Der Hacker "Phineas Fisher" hat mehrere Terabyte, darunter über 600.000 interne E-Mails und brisante Dokumente, des britischen Cayman National Bank and Trust http://caymannational.im erbeutet und auf der Webseite "Distributed Denial of Secrets" veröffentlicht. Der selbsternannte "Hacktivist" hat Schwachpunkte in der VPN und der Firewall gezielt ausgenutzt und sich bereits 2016 Zugang zu den Daten verschafft. Betroffen sind laut "Motherboard" auch Kundendaten mit Namen und Adressen von Firmen und Privatpersonen. mehr...

15. November 2019  

Belästigung im Job: Viele Täter kehren zurück

East Lansing/Innsbruck (pte004/15.11.2019/06:15) - In den USA kann fast die Hälfte der Angestellten, denen sexuelle Belästigung vorgeworfen wird, wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Konflikte werden in Unternehmen oft durch Schiedsverfahren gelöst und im Privaten beigelegt, wie eine Studie der Michigan State University http://msu.edu zeigt. mehr...

15. November 2019  

Streit mit China: Taiwan verbannt Huawei-Handys

Taipeh/Duisburg (pte026/15.11.2019/13:30) - Taiwan verbietet den Verkauf von Huawei-Smartphones http://huawei.com , die auf ihren Displays die Insel, deren nationale Zugehörigkeit umstritten ist, als Teil von China bezeichnen. Die taiwanesische Behörde National Communications Commission http://www.ncc.gov.tw hat heimische Unternehmen dazu angewiesen, den Kauf der Huawei-Modelle P30, P30 Pro und Nova 5T einzustellen. Die Display-Angabe würde die "nationale Würde" verletzen. mehr...

14. November 2019  

Frauen im Vorstand senken den Marktwert

Catonsville (pte005/14.11.2019/06:15) - Unternehmen, deren Vorstand aus Gender-Perspektive bunter durchgemischt ist, werden mit einer starken Präferenz für Diversität und einer schwachen Verbindlichkeit in Richtung der eigenen Aktionäre assoziiert. Schon eine einzige Frau mehr in der Führungsetage kann deshalb dazu führen, dass der gesamte Marktwert der betreffenden Firma im Schnitt um 2,3 Prozent einbricht, was in manchen Fällen dem Verlust von mehreren hundert Mio. Dollar gleichkommt. Zu diesem Resultat kommt eine Langzeitstudie der INSEAD Business School http://insead.edu , die Daten von US-Betrieben über einen Zeitraum von 14 Jahren auswertet. mehr...

14. November 2019  

McDonald's: Bargeldzahlung bei Automaten

San Bernardino/Wien (pte022/14.11.2019/13:30) - Die US-Fast-Food-Kette McDonald's http://mcdonalds.com erwägt, bei ihren Bestellautomaten Bargeldzahlungen zuzulassen. Weil viele Konsumenten in den USA nicht über eine Kredit- oder Bankkarte verfügen, testet das Unternehmen in einigen US-amerikanischen Niederlassungen Automaten mit einer Bargeldoption. mehr...

13. November 2019  

Harrods: 2.000 Pfund für Weihnachtsmann

London (pte003/13.11.2019/06:10) - Kunden werfen dem britischen Luxuswarenhaus Harrods http://harrods.com vor, den Geist von Weihnachten zu ruinieren. Denn wer in der berühmten Weihnachtsgrotte den Weihnachtsmann treffen will, muss mindestens 2.000 Pfund (etwa 2.330 Euro) in der Luxusabteilung von Harrods ausgeben. mehr...

13. November 2019  

Nike kündigt Partnerschaft mit Amazon auf

Eugene/Seattle/Köln (pte031/13.11.2019/13:12) - Der US-Sportartikelhersteller Nike http://nike.com kündigt seine Partnerschaft mit Amazon und stoppt den Verkauf seiner Produkte auf der Online-Plattform. Nike will damit eine direktere Verbindung zu Kunden aufbauen und stärker auf eine unabhängige E-Commerce-Strategie setzen. Mit dem Bruch endet ein Geschäftsverhältnis, das im Jahr 2017 begonnen hatte. mehr...

12. November 2019  

Jeder zweite Brite will alten Job nicht mehr

London/Stockholm (pte004/12.11.2019/06:15) - Mehr als die Hälfte der britischen Angestellten wollen im Jahr 2020 den Job wechseln. Aufgrund ihres baldigen Abschieds von ihrem momentanen Arbeitsplatz sind sie dort oft unproduktiv. Dadurch erleiden britische Firmen pro Tag in Summe Verluste von 195 Mio. Pfund (etwa 227 Mio. Euro). Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Karriereplattform Totaljobs http://totaljobs.com und des schwedischen Markenanalyseunternehmens Universum http://universumglobal.com . mehr...

12. November 2019  

Ausschreibepraxis ist Totengräber für Windkraft

Wien (pte029/12.11.2019/13:20) - "Die Ausschreibungspraxis verhindert den Windenergieausbau, anstatt ihn zu fördern. Denn das Beispiel Deutschland zeigt: Bürgerinitiativen tragen das teure Planungs- Projektierungsrisiko. Bekommen sie keinen Zuschlag, dann ist auch keiner mehr vor Ort engagiert, was zulasten kleinerer lokaler Zulieferer geht, die Wertschöpfung reduziert, die Akzeptanz in der Gesellschaft für die Windenergie mindert und letztlich die Ausbauziele verfehlt." Zu diesem Schluss kommt Stefan Gsänger, Generalsekretär des weltweiten Windenergieverbandes WWEA http://wwindea.org , im Rahmen der Veranstaltungsreihe "windrichtungen" der IG Windkraft http://igwindkraft.at heute, Dienstag, in Wien. mehr...