Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

3. Juni 2016  

Deutsche Bank: Zahlen-Chaos nach Software-Panne

Tower der Deutschen Bank: massive EDV-Probleme (Foto: pixelio.de, Jörg Sabel)pressetext.redaktion

Frankfurt am Main (pte012/03.06.2016/10:30) - Nach der bislang größten Panne im EDV-Buchungssystem der Deutschen Bank http://deutsche-bank.de laufen am Stammsitz in Frankfurt am Main die Service-Telefone durch verärgerte Kunden heiß. Der Grund: Seit Mitternacht spielen die Kontostände beim Online-Banking verrückt. Entweder wird angezeigt, dass Abbuchungen doppelt ausgeführt wurden oder Eingänge doppelt eingegangen sind.

Tausende Kunden betroffen

Das in der Bewältigung von Krisen geübte Unternehmen prüft derzeit, ob es sich lediglich um ein Problem in der Darstellung der Beträge beim Online-Banking oder doch tatsächlich um Doppelbuchungen handelt. Tausende betroffene Kunden sowie auch betroffene Angestellte mit einem Konto bei der Deutschen Bank dürfte das wenig beruhigen. Auf Twitter kursiert die Zahl von 13 Mio. falschen - oder falsch angezeigten - Buchungen.

Bei Redaktionsschluss dieser Meldung (10:18 Uhr) erklären Service-Mitarbeiter an der Hotline, dass das Zahlen-Chaos nur auf einen Anzeigefehler im Online-Bnaking zurückzuführen ist. In den internen Systemen seien alle Buchungen korrekt vermerkt. Die Ursache werde derzeit geprüft. Bis zum Mittag sollen erste Erkenntnisse diesbezüglich vorliegen.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Florian Fügemann
Tel.: +43-1-81140-313
E-Mail: fuegemann@pressetext.com
Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20160603012 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich