6. März 2018  

MidnightDeal setzt im Reisemarkt auf eBay-Prinzip

Luxus-Sonderangebot: Kann nochmals unterboten werden (Foto: midnightdeal.at)pressetext.redaktion

Wien (pte023/06.03.2018/13:30) - Mit dem Wiener Start-up MidnightDeal http://midnightdeal.at betritt ein neues Online-Reiseportal den Markt, das auf das umgedrehte Auktions-Prinzip setzt. Vom Buchungssystem sollen auch User mit kleinen Reisebudgets profitieren. Veröffentlicht werden Reiseangebote, die nur für kurze Zeit verfügbar sind und versteigert werden.

Auslastung als Ziel

"Dadurch, dass unser Ausrufepreis nicht den niedrigsten Preis darstellt, zu dem die Unterkunft im Endeffekt buchbar ist, können Nutzer bei der Auktion noch mehr sparen als ohnehin schon", sagt MidnightDeal-Geschäftsführer Lukas Zirker gegenüber pressetext. Das Prozedere ist einfach wie intuitiv: User können ihren Wunschpreis für die vorgestellte Unterkunft angeben. Am Stichtag werden dann die verfügbaren Zimmer an die entsprechenden Bestbieter vergeben.

"Wir fokussieren uns darauf, dass unsere Partner in der Hotellerie ausgelastet sind - nicht auf den reinen Umsatz", verdeutlicht Zirker. Das unterscheide die Buchungsplattform von ihren Mitbewerbern und komme auch bei den Unterkünften, die nicht selten im Luxus-Sektor anzusiedeln sind, gut an.

Expansionen geplant

Demnächst möchte das Unternehmen auch ins europäische Ausland expandieren und es Kunden aus Deutschland ermöglichen, Unterkünfte zu buchen. Auch wolle man Italien und Kroatien ins Portfolio der Reiseziele aufnehmen. Zudem stehe man in Verhandlungen mit Reiseunternehmen, damit in Zukunft neben Übernachtungsmöglichkeiten auch An- und Abreise angeboten werden können.

"In naher Zukunft wollen wir, dass unsere User vom kompletten Angebot profitieren: günstige Anreise, günstige Unterkunft, günstige Abreise - und alles mit einem Gebot", führt Zirker abschließend aus. Der Slogan "Dein Traumurlaub ist wieder mal zu teuer? Dann buche mit MidnightDeal zu deinem Wunschpreis!" lasse sich so optimal umsetzen.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Wolfgang Rudloff
Tel.: +43-1-81140-305
E-Mail: rudloff@pressetext.com
Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180306023 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen