SOVENTIX kooperiert mit SIEMENS bei der Errichtung eines Solarsystems in Südafrika

Börsenbär und Bulle
Hier gehts zur Invest mit dem AnlegerPlus Aktionscode ANLEGER24

SOVENTIX-Solarpark bei der südafrikanischen SIEMENS-Zentrale (Foto: SOVENTIX)SOVENTIX GmbH

Wesel/Johannesburg (pts017/30.10.2018/12:00) – Die SOVENTIX SA, eine Tochtergesellschaft des international tätigen Projektentwicklers und EPC von Solarkraftwerken, SOVENTIX GmbH, hat den Bau einer 998,4 kWp Photovoltaikanlage in Midrand, Johannesburg, abgeschlossen. Die Anlage wurde für die südafrikanische Zentrale der SIEMENS-Gruppe gebaut. Insgesamt wurden 3.072 Solarmodule installiert und mit Wechselrichtern von Solar Edge an das Mikronetz angeschlossen. Das System wurde geteilt: Ein Teil der Anlage wurde mit einer ballastierten Ost-West-Aufständerung erstellt, der Großteil der Solaranlage wurde hingegen mit der B2 Carport-Struktur von Schletter errichtet. Die auf dem Carport verwendeten Module waren Glas-Glas, während Standardmodule auf dem Ost-West-Teil der Anlage verwendet wurden.

Anzeige

Herauszustellen ist auch die Integration der SICAM-Mikronetzregler und eines SIESTORAGE-Batteriesystems von SIEMENS. SIEMENS und SOVENTIX SA planen eine Zusammenarbeit bei ähnlichen Projekten in Afrika.

“Die ausgewählten Module und Komponenten sind optimal auf die Bedingungen vor Ort eingestellt. Wir gehen daher davon aus, im ersten Betriebsjahr einen Stromertrag von rund 1,7 Gigawattstunden zu erzielen. Wir freuen uns, dass ein Unternehmen wie die SIEMENS-Gruppe uns gestattet hat, ihre Dach- und Carportanlagen zur Erzeugung von sauberem Strom zu nutzen”, sagt Jean-Paul de Villiers, Managing Director von SOVENTIX Südafrika.

Über SOVENTIX GmbH

SOVENTIX ist ein führender international agierender Projektentwickler in der Solarbranche. Das Kerngeschäft umfasst die baureife Entwicklung, schlüsselfertige Realisierung und Finanzierung von renditestarken Solarparks und Hybridanlagen für institutionelle Investoren und Unternehmen. Daneben betreibt SOVENTIX ein Portfolio an ertragsstarken Solarparks mit stabilen Cashflows. Der Projektentwickler verfügt über eine Projektpipeline von mehr als einem Gigawatt in verschiedenen Phasen der Entwicklung auf vier Kontinenten. Die Aktivitäten der acht Standorte der SOVENTIX-Gruppe in Südafrika, Nigeria, Kanada, Chile, Großbritannien, USA und der Dominikanischen Republik werden vom Hauptsitz in Wesel koordiniert und gesteuert. Erfahren Sie mehr über SOVENTIX auf: http://www.soventix.com

Pressekontakt:

SOVENTIX GmbH

Am Schornacker 121

46485 Wesel

Deutschland

Alina Konyen

Tel.: +49 40 60 91 86 69

E-Mail: presse@soventix.com

(Ende)

Aussender: SOVENTIX GmbH

Ansprechpartner: Thorsten Preugschas

Tel.: +49 281 405 67 70

E-Mail: info@soventix.de

Website: www.soventix.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20181030017 ]

AnlegerPlus