Tearlach Resources: Geophysikalische Daten beim Georgina Stairs-Projekt in Ontario zeigen vielversprechende Übereinstimmungen mit den Georgia Lake-Spodumenpegmatiten von Rock Tech Lithium

EQS-News: Tearlach Resources

/ Schlagwort(e): Sonstiges

Anzeige

Tearlach Resources: Geophysikalische Daten beim Georgina Stairs-Projekt in Ontario zeigen vielversprechende Übereinstimmungen mit den Georgia Lake-Spodumenpegmatiten von Rock Tech Lithium

29.03.2023 / 16:53 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 Geophysikalische Daten beim Georgina Stairs-Projekt in Ontario zeigen vielversprechende Übereinstimmungen mit den Georgia Lake-Spodumenpegmatiten von Rock Tech Lithium

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, den 29. März 2023. Tearlach Resources Limited (TSXV: TEA) (OTC: TELHF) (FRANKFURT: V44) („Tearlach” oder das „Unternehmen”) freut sich, mitzuteilen, dass es geophysikalische Signaturen auf der Georgina Stairs-Liegenschaft festgestellt hat, die mit den bekannten Spodumenpegmatiten des Pegmatitfelds von Georgia Lake vergleichbar sind. Die Georgina Stairs-Liegenschaft wurde durch Abstecken erworben und ist zu 100 % im Besitz von Tearlach. Die Liegenschaft besteht aus 585 Claims in der Nähe von Beardmore, im Nordwesten Ontarios. Das Georgina Stairs-Projekt weist derzeit eine Größe von ca. 11.078 ha auf und ist 14 km lang bzw. 12 km breit.

Highlights der Georgina Stairs-Liegenschaft:

  • Dieselben geologischen Gegebenheiten wie bei den Georgia Lake-Spodumenpegmatiten von Rock Tech.
  • Größe des Bezirks und Entdeckungspotenzial: Ein großes Grundstückspaket wurde persönlich von der führenden Expertin für Lithium in Hartgestein, VP Exploration bei Tearlach, Dr. Julie Selway, ausgesucht.
  • Das Georgia Lake-Lithiumprojekt von Rock Tech, das sich im Vorfeld einer Durchführbarkeitsstudie befindet, hilft, das Risiko von Tearlach zu verringern und wurde im selben Rechtsraum schnell vorangetrieben. Der PFS NI 43-101 Technical Report von Rock Tech datiert vom 1. Okt. 2022.
  • Das Profil des Projekts besitzt das Potenzial als ‚Company Maker‘ in einem Rechtsraum, in dem sich auch die Ressourcen von Rock Tech befinden.
  • Dieselbe regionale, per Messflug ermittelte gesamte magnetische Signatur wie bei den Georgia Lake-Spodumenpegmatiten.
  • Dieselbe regionale, per Messflug ermittelte radiometrische Signatur der Kaliumintensität wie bei den Georgia Lake-Spodumenpegmatiten.
  • Der größte Teil der Liegenschaft ist noch unerforscht und befindet sich in der Nähe des Georgia Lake- Pegmatitfelds.
  • Die Liegenschaft verfügt über eine Straßenanbindung an den TransCanada Highway #1.

Dr. Selway, VP Exploration, erklärte: „Ich sehe die Georgina Stairs-Liegenschaft als Gelegenheit, Explorationsaktivitäten auf einer Liegenschaft ohne vorherige Lithiumexploration (trotz der Nähe zum Georgia Lake-Spodumenfeld) durchzuführen. Ich kann es kaum erwarten, bis der Schnee schmilzt, um zu sehen, was die Liegenschaft bietet.”

Der CEO Morgan Lekstrom fügte hinzu: „Mit einem vergleichbaren Grundstückspaket und ähnlichen geologischen Gegebenheiten wie bei Rock Tech Lithium liegt hier nicht nur ein großes Entdeckungspotenzial vor, sondern dieses Projekt allein könnte ein Company Maker’ sein. Dr. Selway konnte ihr einzigartiges Wissen und die Karten über dieses Gebiet nutzen, um dieses Projekt zu identifizieren und die geophysikalischen Daten zu ermitteln. Die geophysikalischen Ähnlichkeiten von Georgina Stairs und dem Georgia Lake-Spodumenfeld machen dies nicht nur zu einem vielversprechenden Ziel, sondern zeigen uns einen klaren Weg nach vorne innerhalb eines sehr günstigen Rechtsraums auf.”

asdfg

Abbildung 1: Regionales Gesamtmagnetfeld für das Georgia Lake-Gebiet im Nordwesten Ontarios.

asdfg

Abbildung 2: Regionale Kaliumintensität gemäß einer per Messflug ermittelten radiometrischen Untersuchung für Georgia Lake im Nordwesten Ontarios.

Technische Informationen:

Die regionale, per Messflug ermittelte gesamte magnetische Signatur für das Georgia Lake-Pegmatitfeld zeigt, dass die Spodumenpegmatiten am Rande eines Bereichs mit hohen magnetischen Werten auftreten (Abbildung 1). Die Georgina Stairs-Liegenschaft besitzt dieselbe magnetische Signatur. Die hohen magnetischen Werte in diesem Gebiet finden sich vom Postagoni Lake im Westen über Lake Jean und über Parks Lake bis hin zum Gamsby Lake im Osten. Die regionalen, tiefliegenden Matachewan-Diabasgänge mit einem NW-SO-Trend sind auf der gesamten magnetischen Karte sichtbar. Dagegen sind die regionalen Marathon-Diabasgänge mit einem N-S-Trend nicht magnetisch.

Die regionale, per Messflug ermittelte radiometrische Signatur der Kaliumintensität für das Georgia Lake-Pegmatitfeld zeigt, dass Spodumenpegmatite bei einer mittleren bis niedrigen Kaliumintensität (auf der Karte grün dargestellt) auftreten. Das entsprechende Gebiet erstreckt sich vom Postagoni Lake im Westen bis zum Gamsby Lake im Osten (Abbildung 2). Diese mittlere bis niedrige Kaliumintensität lässt auf einen niedrigen K-Feldspatgehalt im Gestein schließen, was beim Georgia Lake-Pegmatitfeld günstig ist. Die Georgina Stairs-Liegenschaft weist dieselbe mittlere bis niedrige Kaliumintensität wie die Georgia Lake-Spodumenpegmatiten auf. 

Die Tatsache, dass die geologischen und geophysikalischen Gegebenheiten bei Georgina Stairs vergleichbar mit den bekannten Spodumenpegmatiten bei Georgia Lake sind, und das Fehlen früherer Explorationsaktivitäten auf der Liegenschaft legen nahe, dass ein Potenzial für die Entdeckung einer Lithiummineralisierung vorliegt.

Qualifizierte Person:

Julie Selway, Ph.D., P.Geo. hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen, die die Grundlage für Veröffentlichung durch diese Pressemitteilung bilden, überprüft. Dr. Selway ist VP of Exploration bei Tearlach Resources und die qualifizierte Person („QP“) gemäß dem National Instrument 43-101. Dr. Selway promovierte 1999 über granitische Pegmatite und arbeitete für drei Jahre als Pegmatit-Geowissenschaftlerin für die Ontario Geological Survey. Im Laufe der Jahre arbeitete Dr. Selway an zahlreichen Pegmatiten, darunter: Case Lake, Gullwing-Tot Lakes, Separation Rapids, Georgia Lake und Seymour Lake Pegmatite. Zudem hat Dr. Selway dreiundzwanzig wissenschaftliche Zeitschriftenartikel über Pegmatite verfasst.

Über Tearlach:

Tearlach, Mitglied der TSX Venture 50-Rangliste, ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Lithiumprojekten beschäftigt. Tearlach hat ein Joint Venture-Abkommen mit Blackrock Silver für das Gabriel-Projekt in Tonopah (Nevada) abgeschlossen, das an die TLC-Lagerstätte von American Lithium angrenzt, und hat 11 Bohrlöcher auf der Gabriel-Liegenschaft durchgeführt.

Tearlach verfügt über drei Lithiumliegenschaften in Ontario: Final Frontier, Georgina Stairs und New Frontier. Final Frontier grenzt an das PAK-Lithiumvorkommen von Frontier Lithium nördlich von Red Lake. Georgina Stairs liegt nordöstlich des Georgia Lake-Vorkommens von Rock Tech Lithium in der Nähe von Beardmore. Tearlach besitzt außerdem zwei Lithiumprojekte in Quebec: das Rose-Fliszar-Muscovite-Projekt in der Region James Bay sowie das Shelby-Projekt, das an das Corvette Lithiumprojekt von Patriot Battery Metals sowie an das Cancet-Projekt und das Adina-Lithiumprojekt von Winsome Resources angrenzt. Tearlach besitzt außerdem die Savant-Liegenschaft, ein Grundstück mit Gold-, Silber- und Kupfervorkommen im Explorationsstadium in Nordwest-Ontario. Das Hauptziel von Tearlach ist es, sich als führendes Lithiumexplorations- und -erschließungsunternehmen in Nordamerika zu positionieren. Um weitere Informationen über das Unternehmen zu erhalten, kontaktieren Sie uns unter info@tearlach.ca oder besuchen Sie unsere Website unter www.tearlach.ca für aktuelle Informationen zu den Projekten und zugehörige Hintergrundinformationen.

 

IM NAMEN DES VORSTANDS

TEARLACH RESOURCES LIMITED

Morgan Lekstrom

Chief Executive Officer

Suite 610 – 700 W. Pender Street
Vancouver, BC, Kanada V6C 1G8

Tel.: 604-688-5007

 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Linkedin.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Aussagen und Informationen, die keine historischen Tatsachen darstellen, stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch Begriffe gekennzeichnet wie: „erwartet“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „potenziell“ „möglich“ und ähnliche Ausdrücke oder Erklärungen, dass Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse eintreten oder erreicht „werden“, „können“ oder „sollten“. Zukunftsgerichtete Aussagen und Annahmen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten Erklärungen über Annahmen, Pläne, Erwartungen oder Absichten des Unternehmens. Die Exploration von Mineralien ist hochspekulativ und wird durch verschiedene signifikante Risiken gekennzeichnet, die selbst durch eine Kombination von sorgfältiger Bewertung, Erfahrung und Know-how nicht eliminiert werden können. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden mit Gültigkeit ab dem darin angegebenen Datum vorgenommen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die bei der Erstellung dieser Pressemitteilung verwendeten Aussagen und Faktoren auf angemessenen Annahmen beruhen, sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder auf andere Weise zu ändern, sei es als Ergebnis von neuen Informationen oder künftigen Ereignissen oder aufgrund anderer Faktoren.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.


29.03.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer