The Platform Group AG übernimmt weitere Anteile an der Lott Fahrzeugteile-Plattform

EQS-News: The Platform Group AG

/ Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Firmenübernahme

Anzeige

The Platform Group AG übernimmt weitere Anteile an der Lott Fahrzeugteile-Plattform

01.12.2023 / 17:30 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

The Platform Group AG übernimmt weitere Anteile an der Lott Fahrzeugteile-Plattform

Düsseldorf, 01. Dezember 2023. The Platform Group AG (ISIN DE000ASQEFA1, „TPG“), ein führendes Software-Unternehmen für Plattformlösungen, gibt den Erwerb weiterer Anteile an der Werner Lott Kfz.- und Industriebedarf GmbH („Lott Fahrzeugteile-Plattform“) bekannt.

Seit dem Jahr 2021 ist The Platform Group AG Mehrheitsgesellschafter bei der Lott  Fahrzeugteile-Plattform und hat seit dem Einstieg erfolgreich die Plattform-Strategie durch die Softwarelösungen der The Platform Group AG ausgeweitet. Inzwischen werden mehr als 700.000 Produkte von europaweiten Partnern auf den Plattformen verkauft, am Standort Uslar werden circa 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Per Dezember wurde der weitere Erwerb von 25 % an der Lott Fahrzeugteile-Plattform umgesetzt, gemäß geschlossenem Kaufvertrag erfolgt der Erwerb in zwei Schritten. Das Closing wird für Februar 2024 erwartet. Ab diesem Zeitpunkt wird The Platform Group AG 100 % der Anteile an der Gesellschaft halten.

„Als wir vor zwei Jahren in das Unternehmen Lott eingestiegen sind, konnten wir das Wachstum deutlich erhöhen und Softwarelösungen umsetzen, für 2023 ist der Umsatz inzwischen bei einem hohen zweistelligen Millionenbetrag und dies profitabel. Die Anzahl der Partner wächst ebenfalls. Daher freuen wir uns, nun die Anteilsquote auf 100 % zu erhöhen“, so Dr. Dominik Benner, CEO der The Platform Group AG.

Für Reinhard Hetkamp, CFO der The Platform Group AG, ist dies eine Fortsetzung der konzernweiten Beteiligungsstrategie: „Wir haben genug Finanzkraft, um unsere aktive Beteiligungsstrategie umzusetzen und bei unseren Beteiligungen die Anteile weiter auszubauen. Dies werden wir auch in 2024 weiter umsetzen.“

Im kommenden Jahr plant The Platform Group AG die Akquisition von weiteren 3-8 Unternehmen, sowohl im B2B- wie auch im B2C-Bereich.

The Platform Group AG:

The Platform Group AG ist ein Softwareunternehmen, welches durch eigene Plattformlösungen in 18 Branchen aktiv ist. Zu den Kunden gehören sowohl B2B- als auch B2C-Kunden, zu den Branchen gehören unter anderem Möbelhandel, Maschinenhandel, Dentaltechnik, Autoplattformen und Luxusmode. Die Gruppe hat europaweit 14 Standorte mit 680 Mitarbeitern. Seit dem Jahr 2020 wurden über 20 Beteiligungen und Unternehmensakquisitionen vorgenommen. In 2023 wird mit einem Umsatz von 440 Mio. Euro und einem bereinigten EBITDA von 20 Mio. Euro gerechnet.

Kontakt:

Investor Relations
Reinhard Hetkamp
ir@the-platform-group.com
Schloss Elbroich | Am Falder 4 | 40589 Düsseldorf | Deutschland


01.12.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer