Universal Beauty Group beschafft Kapital zur Finanzierung der Unternehmensentwicklung

SAINT-RÉMY-DE-PROVENCE, Frankreich–(BUSINESS WIRE)–Der französische Anbieter von Naturkosmetika, der insbesondere für seine Marke Végétalement Provence bekannt ist, meldet eine Kapitalbeschaffung in Höhe von 6 Millionen Euro von einer Investorengruppe, die von Connect Pro, einem Investmentfonds mit Sitz in Marseille, angeführt wurde.


Neue Aktionäre

Anzeige

Zu den neuen Investoren, die Végétalement Provence weiterentwickeln wollen, gehört an erster Stelle Connect Pro sowie die Private-Equity-Fonds BNP Paribas Développement und Etoile Capital, deren Zugehörigkeit zu führenden Bankgruppen für die Nachhaltigkeit der Unterstützung sorgen wird. Abgerundet wurde die Finanzbeschaffung durch den Région Sud Investissement Fonds.

„Den Ausschlag gab für uns das Engagement und die geografische Nähe von Connect Pro und dessen Co-Investoren, die Unternehmen in unserer Region helfen wollen, in Frankreich und im Ausland Wachstum zu erzielen.“

Vincent Faraco,

Mitbegründer der Universal Beauty Group

Nach Abschluss der Transaktion steht die Gruppe weiterhin unter der Leitung der Unternehmensgründer Vincent Faraco und Jean-Marc Delabre, die auch weiterhin Hauptaktionäre bleiben.

„Wir sind stolz auf unsere Investition in die Universal Beauty Group, unsere erste Investition aus dem neuen Fonds Sud Rebond, der im Juni dieses Jahres eröffnet wurde. Diese Anlage befindet sich im Mittelpunkt der lokalen Wirtschaft und steht ganz im Einklang mit unserer Strategie, mit der wir die Entwicklung wichtiger Firmen in unserer Region fördern wollen.“

Franck Paoli,

President und Gründer von Connect Pro

Partner im Wachstum

Die Teilnahme der Investoren an der Kapitalbeschaffung ermöglicht dem Unternehmen eine beschleunigte Geschäftsentwicklung in dem wachstumsstarken Sektor der Naturkosmetik, in dem für den Zeitraum von 2021 bis 2027 eine jährliche Wachstumsrate von 6 bis 9 Prozent erwartet wird.

Die Transaktion folgt auf die erste Investition in das Unternehmenskapital im Jahr 2017, die von dem Private-Equity-Fonds Audacia getätigt wurde. Dessen Unterstützung ermöglichte eine Verdoppelung der Anzahl von Kernprodukten sowie die Eröffnung drei eigener Markenkonzeptsalons neben den rund zwanzig unabhängigen Konzeptsalons der Marke Végétalement Provence. Der jüngste davon öffnete im Oktober seine Türen in Lyon.

Végétalement Provence – eine engagierte Beauty-Marke

Im Jahr 2008 erfolgte der Marktauftritt der Universal Beauty Group als Anbieter von Haarpflegeprodukten. 2011 kam die eigene Marke Végétalement Provence auf den Markt, die Friseursalons ein technisches Produkt bereitstellte, das umweltfreundlicher und gesundheitsschonender war. Innerhalb weniger Jahre hat sich Végétalement Provence zu einer Premium-Beauty-Marke entwickelt, die bei Profis ebenso bekannt ist wie bei VerbraucherInnen, die Wert auf Wellness legen.

Im Jahr 2020 wurden 170.000 Produkte verkauft und die Universal Beauty Group erwartet für 2021 Umsatzerlöse von 4 Millionen Euro mit einer EBITDA-Marge von rund 20 Prozent. 70 Prozent der Umsätze werden in Frankreich, 15 Prozent auf der französischen Insel Réunion und 15 Prozent in anderen Ländern erzielt. Die ökobewussten Produkte des Unternehmens wurden mit zahlreichen Preisen für Innovation ausgezeichnet und genießen hohes Ansehen bei internationalen Farbspezialisten und Stylisten, die natürliche und leistungsstarke Produkte bevorzugen. Die Marke wird über mehr als 500 Verkaufspunkte und einen eigenen Online-Shop vertrieben.

Die seit 2014 in Saint-Rémy-de-Provence in Südfrankreich etablierte Universal Beauty Group ist dank ihrer Teams, Schulungsakademie und Logistikbasis bestens aufgestellt, sich zu einem bedeutenden Akteur im Markt für alternative Kosmetika und Beauty-Produkte zu entwickeln.

„Wir freuen uns sehr, unsere neuen Partner begrüßen zu dürfen, die ihre Vision und Unterstützung für das Wachstum von Végétalement Provence einbringen werden. Dem Potenzial dieser Marke sind keine Grenzen gesetzt.“

Jean-Marc Delabre,

Mitbegründer der Universal Beauty Group

Projekte für Végétalement Provence

Die in Saint-Rémy-de-Provence konzipierte und entwickelte Produktpalette soll ausgeweitet werden. Mit der Unterstützung der neuen auf die Region fokussierten Investoren wird Universal Beauty sich insbesondere auf Innovation konzentrieren.

Des Weiteren plant das Unternehmen auch die Eröffnung eines Concept Stores in Paris im Frühjahr 2022, einen neuen Ankerpunkt für Végétalement Provence. Die digitale Entwicklung der Marke und der E-Kommerz sollen ebenfalls mit einer bedeutenden Investition gefördert werden. Während die Aufmerksamkeit bisher eher auf dem Inlandsmarkt lag, wird die neue Finanzierungsrunde dem Unternehmen eine Konsolidierung seiner internationalen Expansion gestatten.

„Wir freuen uns sehr, die Geschäftsleitung von Végétalement Provence bei diesem spannenden Abenteuer unterstützen zu können. Mit seinen einzigartigen Produkten entspricht Végétalement Provence einem grundlegenden Trend. Die Zahl von Menschen, die sich nach Naturprodukten umsehen, nimmt weiter zu und wird erhebliche Entwicklungschancen eröffnen.“

Rémy Garello,

Managing Director von Connect Pro

Verfahren der Kapitalbeschaffung

Die Transaktion bildet den Abschluss einer im Mai 2021 gestarteten Suche nach einem Investor. Das Wettbewerbsverfahren stieß bei Haarpflege- und Beauty-Unternehmen sowie bei Private-Equity-Fonds und Family Offices auf starkes Interesse in Frankreich und im Ausland.

Die Universal Beauty Group wurde beraten von Richard Morgan Advisory (Richard Morgan) und der Anwaltskanzlei Volt Associés (Stéphane Letranchant, Lucas d’Orgeval). Die Investoren wurden beraten von der Anwaltskanzlei Nova Partners (Olivier Nett, Julien Immoff) und eine Finanzprüfung wurde von Deloitte Finance (Thomas Gorguis) durchgeführt.

Universal Beauty Group – Végétalement Provence

Seit dem Marktauftritt im Jahr 2011 mit Haar- und Hautpflegeprodukten konnte sich Végétalement Provence bei Friseuren und Beauty-Salons in Kürze als echte Alternative zu bedeutenden Marken etablieren.

Die effizienten pflanzlichen Produktserien mit Inhaltsstoffen aus natürlichen und biologischen Quellen erfüllen die Anforderungen anspruchsvoller Profis und VerbraucherInnen, die technische Leistungskraft mit einer Philosophie der Umweltverantwortung kombinieren möchten. Die Produkte der Universal Beauty Group sind attraktiv und leistungsfähig und das Unternehmen verfügt zudem über ein Netz von Profikunden, deren Wiederverkaufsrate von Produkten der Marke Végétalement Provence unerreicht ist. Während die Wiederverkaufsrate in diesem Sektor in Frankreich gewöhnlich bei rund 5 Prozent liegt, kann Végétalement Provence die 20-Prozent-Schwelle übertreffen.

Das Angebot der Marke umfasst heute mehr als 275 verschiedene Beauty-Produkte, darunter 140 Produkte für allgemeine Haar- und Hautpflege, die allen Bedürfnissen gerecht werden.

Das Sortiment kombiniert zudem nicht nur Beauty und Gesundheit, sondern umfasst auch Wellness auf einer Grundlage von Innovation und Engagement.

Die Entwicklung kreativer Styling-Produkte und die Einführung einer Speziallinie für das Haar ethnischer Gruppen ergänzen das Produktangebot. Die Essentiels-Kollektion mit Shampoo und Conditioner ist das beliebteste Produkt der Marke.

Für Profikunden bietet Végétalement Provence ein Sortiment von mehr als 130 Color-Produkten mit einem Angebot nach Oxidation und pflanzliche Produkte auf der Basis von Pflanzenpulver.

Végétalement Provence beschäftigt derzeit rund zwanzig Mitarbeiter in seinem Hauptsitz in Saint-Rémy-de-Provence.

www.vegetalement.com

Über Connect Pro

Seit seiner Gründung im Jahr 2007 unterstützt Connect Pro kleine und mittelständische Firmen in Südfrankreich bei der Geschäftsentwicklung und hat bisher mehr als 70 Millionen Euro investiert. Zu den jüngsten Beteiligungen gehören Mariton, ein Designer, Hersteller und Vertrieb von kundenspezifischen Moskitonetzen und Rollos, EITP, ein Anbieter von Heizungen und Klimaanlagen, und Pharma Santé Développement, eine Gruppe unabhängiger Apotheken. Mit Sud Rebond startete Connect Pro im Juni 2021 seinen dritten Fonds mit einer Kapitalausstattung von mehr als 15 Millionen Euro von institutionellen Investoren und Unternehmern im Südosten Frankreichs. Dieser soll in der ersten Jahreshälfte 2022 mit einer zweiten Finanzierungsrunde aufgestockt werden und 25 Millionen Euro erreichen.

www.connect-pro.fr

Über BNP Paribas Développement

BNP Paribas Développement ist einer der Private-Equity-Fonds der BNP Paribas Bankengruppe, der 1 Milliarde Euro an eigenen Mitteln verwaltet und direkt investiert, um die Entwicklung erfolgreicher mittelständischer Unternehmen zu fördern. BNP Paribas Développement will Geschäftsleitungsteams bei der Umsetzung mittelfristiger strategischer Projekte unterstützen und verfügt über ein Portfolio von mehr als 400 Beteiligungen.

www.bnpparibasdeveloppement.com

Über Etoile Capital

Etoile Capital, eine Tochtergesellschaft der Bank Crédit du Nord, ist ein Aktionär kleiner französischer Unternehmen in stark diversifizierten Sektoren mit einem aktuellen Portfolio von etwa zwanzig Investitionen. Das Unternehmen positioniert sich als Aktionär von Unternehmenskunden der verschiedenen Regionalbanken, die zur Crédit du Nord-Gruppe gehören. Der Fonds stellt Aktionären und Managern der Portfoliounternehmen seine Expertise bei strategischem Denken sowie die Mittel für eine beschleunigte Geschäftsentwicklung bereit.

www.corporatefinance.groupe-credit-du-nord.fr

Über Région Sud Investissement

Région Sud Investissement ist das 2010 gegründete regionale Investment-Unternehmen von Région Sud in Frankreich, mit dem neue und bestehende wachstumsstarke Unternehmen unterstützt werden sollen.

Région Sud Investissement verfügt über 134 Millionen Euro und erhält Fördermittel der Europäischen Union über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), der 42 Prozent seiner Mittel bereitstellt. Région Sud Investissement wird bei der Verwaltung seiner Beteiligungen von der Turenne Groupe beraten.

www.regionsudinvestissement.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressebeziehungen
Marijke ZIJLSTRA SAMB

+ 33 4 26 78 45 76 / +33 6 88 25 21 83

mzs@vegetalement.com

Finanzkommunikation
Stéphanie MILLAS

+ 33 4 26 78 45 70 / +33 6 77 85 02 38

sm@vegetalement.com

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige