Viele Kanäle, eine Strategie: ISM Symposium weist den Weg zur Omnichannel-Exzellenz

Börsenbär und Bulle

Köln (pts023/02.05.2018/12:10) – Ob Einzelhandel, Online-Portale oder Apps – Kunden können ihre Produkte mittlerweile über verschiedenste Kanäle kaufen. Wie diese zielführend eingesetzt werden und welche Omnichannel-Strategien sich bereits bewähren, stellen Experten aus Praxis und Wissenschaft am 17. Mai ab 10 Uhr beim Symposium Omnichannel-Exzellenz an der International School of Management (ISM) in Köln vor. Das Symposium wird vom Brand & Retail Management Institute @ ISM organisiert, einem hochschuleigenen Kompetenzzentrum für die Bereiche Handel und Markenmanagement.

Für einen gewinnbringenden Einsatz der verschiedenen Kanäle ist es für Unternehmen unerlässlich, ihre unterschiedlichen Zielgruppen und deren Kaufverhalten in Bezug auf die Kanalnutzung zu kennen. Die Kanäle sollten vor diesem Hintergrund aufeinander abgestimmt und miteinander verknüpft werden, um ein nahtloses Einkaufserlebnis sicherzustellen.

Anzeige

Marina Sverdel, Global Head of Multichannel Marketing der Metro AG, spricht in ihrer Keynote über die Rolle der Emotionalisierung und über die Bedeutung einer global und lokal über Kanäle hinweg konsistent bleibenden Kundenerfahrung. Weitere Referenten sind unter anderem Torsten Uhlig (SIGNAL IDUNA Gruppe), Jens Peter Klatt (Mister Spex GmbH), Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer (HWR Berlin), Dr. Jons Messedat (Institut für Corporate Architecture) und Prof. Dr. Arne Westermann (International School of Management).

Nach der Podiumsdiskussion, an der unter anderem Dr. Andreas Bill (business4brands) und Kerstin Lehmann (EY-Parthenon) teilnehmen, bleibt für die Teilnehmer Zeit, sich mit den Referenten und untereinander auszutauschen. Interessierte können ihr Ticket über Xing Events erwerben: https://www.xing.com/events/symposium-omnichannel-exzellenz-1902943

Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 10 Uhr an der ISM Köln (Im MediaPark 5c, 50670 Köln).

Hintergrund:

Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings rangiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle.

Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln und Stuttgart. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und hohe Lehrqualität aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 175 Partneruniversitäten der ISM.

(Ende)

Aussender: ISM International School of Management

Ansprechpartner: Maxie Strate

Tel.: +49 231-975139-31

E-Mail: presse@ism.de

Website: www.ism.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180502023 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer