Vorstand der MTU Aero Engines AG schlägt für das Geschäftsjahr 2023 eine Dividende von 2,00 € je Aktie vor und prognostiziert Wachstum in allen Marktsegmenten

Hier gehts zur Invest mit dem AnlegerPlus Aktionscode ANLEGER24

MTU Aero Engines AG / Schlagwort(e): Dividende

Vorstand der MTU Aero Engines AG schlägt für das Geschäftsjahr 2023 eine Dividende von 2,00 € je Aktie vor und prognostiziert Wachstum in allen Marktsegmenten

Anzeige

21.02.2024 / 18:24 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

 

Vorstand der MTU Aero Engines AG schlägt für das Geschäftsjahr 2023 eine Dividende von 2,00 € je Aktie vor und prognostiziert Wachstum in allen Marktsegmenten

 

München, 21. Februar 2024 – Der Vorstand der MTU Aero Engines AG hat sich in seiner heutigen Sitzung entschieden, für das Geschäftsjahr 2023 eine Dividende in Höhe von 2,00 € je Aktie vorzuschlagen.

 

Das Unternehmen steht – wie bereits zuvor kommuniziert, unter anderem per Ad-hoc-Veröffentlichung am 11. September 2023 – in den Jahren 2024 bis 2026 vor hohen finanziellen Belastungen in Zusammenhang mit dem Getriebefan-Inspektionsprogramm. Darüber hinaus investiert die MTU weiterhin in ihre Standorte sowie in Technologien für die Produkte der nächsten Generationen. Die genannten Faktoren führen nach heutiger Einschätzung zu hohen Cashflow-Belastungen und schränken damit die Möglichkeit zur Zahlung von Dividenden auf dem bisherigen Niveau in den Jahren 2024 bis 2026 ein. Als Folge wird auch das Ziel, die Ausschüttungsquoten kontinuierlich zu steigern und dabei 40 % des bereinigten Net Income zu erreichen, für die betroffenen Geschäftsjahre ausgesetzt.

 

Der vorliegende Vorschlag ist aus Sicht des Vorstands eine maßvolle Abwägung zwischen den erwarteten Liquiditätsabflüssen und den starken Wachstumsperspektiven des Unternehmens. Diese spiegeln sich auch in den Erwartungen für das Jahr 2024 wider. Hierbei geht die MTU von einem Wachstum in allen Marktsegmenten aus und erwartet einen Umsatz zwischen 7,3 und 7,5 Mrd. €. Dabei stellt die Gesellschaft eine bereinigte EBIT-Marge von über 12 % in Aussicht. Das Unternehmen erwartet einen Free Cashflow im niedrigen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich.             

 

Die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 sowie Details zum Ausblick auf das Geschäftsjahr 2024 wird das Unternehmen wie geplant am 29. Februar 2024 veröffentlichen.

 

 

Ihre Ansprechpartner bei Investor Relations der MTU Aero Engines AG:

 

Thomas Franz

Vice President Investor Relations

Tel.: + 49 (0) 89 14 89-47 87

Email: Investorrelations@mtu.de

 

Claudia Heinle     Matthias Spies

Senior Manager Investor Relations    Senior Manager Investor Relations

Tel.: + 49 (0) 89 14 89-39 11   Tel.: + 49 (0) 89 14 89-41 08

Ende der Insiderinformation


21.02.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus