XOLARIS Gruppe legt in Kooperation mit HHX-ESLA neuen Fonds für nachhaltige maritime Finanzierungen auf

Börsenbär und Bulle
Hier gehts zur Invest mit dem AnlegerPlus Aktionscode ANLEGER24

Vaduz (pts006/06.10.2021/08:00) – Die in Liechtenstein ansässige XOLARIS Gruppe hat für die international agierende HHX-ESLA Unternehmensgruppe einen neuen Alternativen Investment Fund (AIF) für die Finanzierung und Umrüstung von Handelsflotten aufgelegt. Ein wesentliches Augenmerk liegt auf der technischen Umrüstung und der Flottenerneuerung bei Containerschiffen, Tankern und Bulkern, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren und den globalen Handelsverkehr umweltfreundlicher zu gestalten.

Der AIF wurde als SICAV nach Liechtensteiner Recht konzipiert. Als AIFM fungiert die XOLARIS Capital AG. Das erste Teilfondsvermögen der SICAV ist als Evergreen Struktur mit Fokus auf Private Equity Debt aufgelegt worden. Die angestrebten Ausschüttungen liegen bei 6,5 Prozent p.a. bei halbjährlicher Auszahlung.

Anzeige

Über HHX-ESLA

Mit dem Joint Venture, firmierend unter HHX-ESLA Advisory GmbH, hat sich ein international renommiertes, sehr erfahrenes Experten-Team zusammengeschlossen, um professionellen Anlegern die Möglichkeit der Partizipation an der Erwirtschaftung von nachhaltigen Erträgen zu geben. Die Kernkompetenzen liegen dabei in den Bereichen der Evaluierung, Steuerung und Finanzierungen maritimer Investmentopportunitäten einschließlich des Kreditmanagements in Spezialsituationen. Ferner erfolgt seit vielen Jahren eine aktive Mitarbeit in der Zielsetzung nachhaltiger CO2-Reduktion in der Schifffahrt. In den vergangenen fünf Jahren wurden bereits Finanzierungen in der maritimen Industrie mit einem Gesamtvolumen von über einer Mrd. USD erfolgreich umgesetzt.

XOLARIS Gruppe

Die in 2010 gegründete XOLARIS Gruppe ist der erste rechtlich unabhängige Full Service-Dienstleister für Initiatoren von Sachwertbeteiligungen in Europa und Asien. Zur Unternehmens-gruppe zählen zwei AIFMs mit Sitz in Liechtenstein und München, welche die Anlageklassen Private Equity, Immobilien, Schiffe und Erneuerbare Energien abdecken und alle regulatorischen Aufgaben sowie die AIFMD-konforme Verwaltung alternativer Investmentvermögen übernehmen. Über Niederlassungen in Frankreich, Hongkong und Singapur werden auch internationale Investmentstrukturen in Anlehnung an europäische Kapitalmarktstandards angeboten. Weitere Einheiten der Gruppe bieten Dienstleistungen von der Beratung zur Auflage, Strukturierung und dem Vertrieb, über die Fondsbuchhaltung, bis zur Administration Alternativer Investmentvermögen und weiterer Sachwertinvestments. Als von Produktanbietern rechtlich unabhängiger Dienstleister für die Konzeption, die Verwaltung und das Management alternativer Kapitalanlagen, versteht sich die XOLARIS Gruppe in ihrer Gesamtheit als “Enabler” für Initiatoren und Investoren.

Vertriebsstelle:

SUNRISE Capital GmbH

Maximiliansplatz 12

D- 80333 München

Tel.: +49 (0)89 2154 70990

E-Mail: sunrise@xol-group.com

Wichtige Hinweise/Haftungsausschluss

Bei dem “Blue Nautilus Capital 1 Fund” handelt es sich um einen offenen AIF nur für professionelle Anleger. Diese Presseinformation dient der Information über die Beteiligungsmöglichkeit an dem AIF. Sie ist unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die hier gemachten Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Eine Anlageentscheidung kann auf Basis dieser Kurzinformation nicht begründet werden. Maßgeblich sind allein die konstituierenden Dokumente des AIF, bestehend aus den Anlegerinformationen gem. Art. 105 AIFMG, der Satzung der SICAV sowie der Anlagebedingungen inkl. der teilfondsspezifischen Anhänge (inkl. etwaiger Aktualisierungen und Nachträge). Zeichnungen können nur in Verbindung mit den konstituierenden Dokumenten erfolgen. Interessierten Anlegern wird empfohlen, vor einer Beteiligung die rechtlichen, steuerlichen und bilanziellen Aspekte mit ihren Beratern zu erörtern. Aussagen und Angaben dieser Kurzinformation enthalten Risiken und Unsicherheiten, auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Annahmen können nicht als Garantie verstanden werden, dass die tatsächliche Entwicklung den Planungen entspricht.

Pressekontakt:

XOLARIS AG

Ausstrasse 15

FL-9490 Vaduz

Tel.: +423 265 056 0

Fax: +423 265 056 9

E-Mail: info@xol-group.com

Zoe Peffer

Tel.: +49 75301 584 880

E-Mail: z.peffer@xol-group.com

Bavarian Breakfast | München | 12.10.21 | 10 Uhr

Als Teil der XOLARIS Gruppe ist die Sunrise Capital Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Themen im Bereich Distribution und Produktlösungen rund um Immobilien- und Sachwertfonds. Wir bieten Investoren den Zugang zu den innovativsten Anlagestrategien in diesen Marktsegmenten.

Für Asset Manager und Fondsinitiatoren sind wir zusätzlich ein internationaler Placement Agent mit einem globalen Vertriebsnetzwerk.

Im Rahmen dieses Frühstücks informieren wir Sie gerne über aktuelle Themen, News, Trends und die “comming soon” rund um die Themen Sachwerte und alternative Investments.

Weißwürste, frische Brez’n, süßer Senf und ein erfrischendes Weißbier

Der Brauch, zum Frühstück eine Wurst zu essen, hat sich nicht nur in Bayern, aber auch in anderen Ländern zu Zeiten entwickelt, als die Arbeit der Landbevölkerung noch sehr viel händischer und somit anstrengender war. Das Frühstück in der Früh reichte oft nicht bis zum Mittagessen aus, sodass eine Zwischenmahlzeit mit Würsten ein willkommener Snack war – und heute natürlich vor einem langen Messetag ebenfalls sehr willkommen ist.

Anmeldung: Aufgrund der hohen Nachfrage bitten wir Sie, sich frühzeitig für das Sunrise Capital Bavarian Breakfast anzumelden, denn die Plätze sind limitiert. Senden Sie Ihre Reservierung einfach an events@sr-capital.de oder kontaktieren Sie Ernesto Burzic, Thomas Scholz, Rafael Saorin Hita unter Tel.: +49 89 2154 5820. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Adresse und eine Wegbeschreibung zum Event.

Weblink: https://www.sr-capital.de/bavarian-breakfast

(Ende)

Aussender: XOLARIS AG

Ansprechpartner: Zoe Peffer

Tel.: +423 265 0560

E-Mail: z.peffer@xol-group.com

Website: www.xol-group.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20211006006 ]

AnlegerPlus