Zentraler Hub für Ruhrgebiet-Reisende: Premier Inn eröffnet Hotel am Essener Hauptbahnhof

Börsenbär und Bulle

Essen/Frankfurt am Main (pts009/06.11.2020/07:25) – Heute eröffnet mit dem Premier Inn Essen City Centre ein weiterer Top-Standort von Premier Inn, direkt vor den Toren des Essener Hauptbahnhofs. Durch seine Lage ist das neue Premium-Economy-Hotel mit 189 Zimmern perfekter Ausgangspunkt für alle Geschäfts- und Freizeitreisenden im Ruhrgebiet, die einen hohen Schlafkomfort und herzlichen Service zu fairen Preisen schätzen. Hotelmanager Marcus Gottschlich freut sich auf die ersten Gäste: “Endlich ist es soweit: Ich bin stolz, ein modernes Hotel mit einem hoch motivierten Team in Betrieb zu nehmen.”

Der elfstöckige Neubau zeichnet sich durch eine hochwertige Plattenfassade in gekalktem Weiß und einer lichtdurchfluteten Glasfassade im Erdgeschoss aus. Darin befindet sich neben Rezeption und Lobby auch eine moderne Lounge mit Bar- und Restaurantbereich sowie modernen Arbeitsplätzen. Ein eigenes, nachhaltiges Coffeeshop-Konzept mit kleiner Terrasse für Gäste und Laufkundschaft runden das Angebot ab.

Anzeige

Zielmarke von 20 Hotels in Deutschland erreicht –

“Die Neueröffnung am Essener Hauptbahnhof markiert für uns einen echten Meilenstein”, sagt Inge Van Ooteghem, Managing Director und Chief Operating Officer von Premier Inn Deutschland. “Mit aktuell 20 Hotels in Betrieb haben wir unsere erklärte Zielmarke für 2020 erreicht.” Zudem eröffnet Premier Inn noch in diesem Monat ein Flagship-Hotel in Hamburg St. Pauli mit markanter Innen- wie Außenarchitektur. Insgesamt hat sich die britische Hotelmarke hierzulande bereits mehr als 50 Standorte gesichert und will das Portfolio weiter ausbauen.

Über Premier Inn:

Die Hotelmarke Premier Inn bietet Premium-Qualität zu Economy-Preisen. Im Vordergrund steht traumhaft guter Schlaf für Geschäfts- und Freizeitreisende in bester Lage. Nach einem herausragenden Start des ersten, auf TripAdvisor mehrfach ausgezeichneten Hotels an der Frankfurter Messe sind bis Ende des Jahres 21 Hotels deutschlandweit in Betrieb. Insgesamt hat sich Premier Inn insgesamt 54 Standorte mit über 10.000 Zimmern in mehr als 20 Großstädten gesichert und ist damit auf dem besten Weg, ein attraktives Hotelangebot in ganz Deutschland zu schaffen. Premier Inn gehört zu dem traditionsreichen britischen Hospitality-Unternehmen Whitbread PLC mit über 800 Hotels und rund 80.000 Zimmern. Bei der Expansion führt die beliebte Hotelmarke ihre Erfolge aus dem Vereinigten Königreich fort und wurde z.B. als Top Arbeitgeber Mittelstand 2020 von FOCUS Business und kununu ausgezeichnet. www.premierinn.de

Über Whitbread PLC:

Die Whitbread PLC wurde 1742 gegründet und gehört zu den ältesten und renommiertesten Unternehmen Europas. Als führender Hotelbetreiber im Vereinigten Königreich mit über 30.000 Mitarbeitern empfängt Whitbread monatlich Millionen Gäste aus aller Welt. Zu dem Konzern zählen neben der landesweit beliebten Hotelmarke Premier Inn auch die Restaurantketten Bar + Block, Beefeater, Brewers Fayre, Cookhouse + Pub sowie thyme Bar + Grill. Whitbread PLC ist ein börsennotiertes Unternehmen. Es ist im FTSE100-Index und FTSE4Good-Index gelistet.

Pressekontakt:

Frau Katrin Kleinhans

Senior PR Manager

+49 151 55067150

presse@premierinn.com

www.premierinn.de

(Ende)

Aussender: Ludwig Wolfgang

Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig

Tel.: +49 221 29219282

E-Mail: mail@ludwig-km.de

Website: www.premierinn.com/de/de/presse.html

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20201106009 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige