AGIC Capital erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Grafotronic

  • AGIC Capital erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Grafotronic, einem führenden, schnell wachsenden Hersteller von Lösungen für das automatisierte Rolle-zu-Rolle-Verfahren für den digitalen Etikettendruck und den Batteriemarkt für Elektrofahrzeuge
  • AGIC Capital hat gemeinsam mit dem Managementteam investiert, um das weltweite Wachstum von Grafotronic sowohl in bereits bestehenden als auch in neuen Märkten zu beschleunigen und die kommerziellen und operativen Fähigkeiten des Unternehmens noch weiter auszubauen

LONDON und HONGKONG–(BUSINESS WIRE)–AGIC Capital, die europäisch-asiatische Private-Equity-Partnerschaft, die sich auf Investitionsmöglichkeiten in qualitativ hochwertige Industrie- und Medizintechnologieunternehmen konzentriert, meldete heute, dass sie eine Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen Grafotronic AB und an dessen Tochtergesellschaften („Grafotronic“), einem führenden Hersteller von Lösungen für das automatisierte Rolle-zu-Rolle-Verfahren, von den derzeitigen Anteilseignern gegen eine nicht genannte Summe erworben hat.

Grafotronic wurde im Jahr 2004 gegründet und entwickelt herausragende modulare Lösungen für das Finishing im digitalen Etikettendruck und für den Elektrofahrzeugbatteriemarkt. Seitdem das Unternehmen den Fokus in den vergangenen fünf Jahren auf das Segment des digitalen Finishing gelegt hat, ist es beträchtlich gewachsen. Es baut seine Position im Bereich der Fertigungstechnologien bei einer Reihe von Produkten für den Elektrofahrzeugbatteriemarkt weiterhin aus und ist Kooperationen mit in diesem Bereich wichtigen Akteuren eingegangen.

Anzeige

Das Interesse von AGIC an Grafotronic wurde durch dessen Positionierung auf robusten, wachstumsstarken Märkten, das modulare Produktkonzept, die beeindruckende Innovationsfähigkeit, welche auch die Automatisierung sowie die Konnektivität von Produkten und Dienstleistungen umfasst, das Asset-Light-Geschäftsmodell, das engagierte, dynamische Managementteam und das attraktive Finanzprofil des Unternehmens geweckt. Gemeinsam mit dem Managementteam wird AGIC das weitere internationale Wachstum von Grafotronic in den Segmenten digitales Finishing und Elektrofahrzeugbatterien in den bestehenden Kernmärkten Europa, USA und Asien unterstützen.

Håkan Sundqvist, Gründer von Grafotronic, äußerte sich hierzu wie folgt: „Dies ist ein wichtiger Schritt, um unsere Pläne zu verwirklichen und unsere Zielsetzungen als Unternehmen zu erfüllen. Zudem handelt es sich um eine solide Geschäftsentscheidung zur Sicherung einer nachhaltigen Zukunft. Mit der Unterstützung von AGIC können wir unser künftiges Wachstumspotenzial schneller ausschöpfen, unseren Kunden noch innovativere Lösungen anbieten und gleichzeitig unsere Produktionskapazität und unsere F&E-Kapazitäten deutlich erhöhen. Mit AGIC können wir unser Entwicklungspotenzial in aller Welt maximal ausschöpfen.“

Ben Mitchell, Director und Head of UK bei AGIC, sagte hierzu Folgendes: „Wir freuen uns, dass wir in Grafotronic investiert haben und das Managementteam bei der Umsetzung der nächsten Wachstumsphase unterstützen dürfen. Die Übernahme von Grafotronic ist ein sehr gutes Beispiel für die Investitionsstrategie von AGIC. Wir verfolgen das Ziel, Kooperationen mit den Managementteams von herausragenden europäischen KMUs einzugehen, die über ein erhebliches Wachstumspotenzial verfügen, und diese Unternehmen auf proaktive, praxisorientierte Weise bei der Realisierung dieses Potenzials zu unterstützen.”

Über AGIC Capital

Der 2015 gegründete europäisch-asiatische Fonds AGIC konzentriert sich auf Investitionsmöglichkeiten in innovative Industrie- und Medizintechnologieunternehmen und verwaltet ein Vermögen von mehr als 2,2 Mrd. US-Dollar. Der Fonds zielt auf Investments in Buyouts und Wachstumsphasen bei kleinen und mittleren Unternehmen ab und verfolgt einen individuell zugeschnittenen, praxisorientierten Ansatz, um Portfoliounternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Marktdurchdringungspläne zu unterstützen. AGIC unterhält Niederlassungen in München, London, Hongkong, Schanghai und Peking. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.agic-group.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

AGIC Capital

Ben Mitchell
E-Mail: ben.mitchell@agic-group.com
Tel.: +44 20 3926 5513

Originalversion auf businesswire.com ansehen

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige