ALL SEAS CAPITAL INVESTIERT IN ZIMMER MEDIZINSYSTEME

LONDON–(BUSINESS WIRE)–All Seas Capital Fund I („All Seas Capital“), ein paneuropäischer Private Capital Fonds, der transformative Kapitallösungen für führende gründer- und unternehmergeführte Unternehmen bereitstellt, meldet eine signifikante Minderheitsbeteiligung an Zimmer MedizinSysteme („Zimmer” oder das „Unternehmen”), einem der führenden Hersteller von Systemen für die Bereiche Physiotherapie und ästhetische Medizin.

Zimmer ist ein deutsches Familienunternehmen mit mehr als 50 Jahren Erfahrung und ist Europa-weit führend in der Entwicklung, Herstellung und im Vertrieb von erstklassigen medizinischen Geräten in den Bereichen Physiotherapie, Ästhetik und in ausgewählten Diagnostikanwendungen. Das Unternehmen ist in über 110 Ländern mit ca. 540 Mitarbeitern tätig und weltweit mit 19 Vertriebs- und Produktionsstandorten sowie einem globalen Vertriebsnetz vertreten.

Anzeige

Die Co-CEOs Armin Zimmer und Michael Zimmer, die in zweiter Generation an der Spitze von Zimmer stehen, werden in ihren Führungspositionen bestehen bleiben, um ihre ambitionierten Wachstumspläne weiter voranzutreiben. Mit der Investition von All Seas Capital wird Zimmer’s Management auf dem etablierten Erfolg des Unternehmens aufbauen, das Wachstum mit bestehenden und neuen Geschäftstätigkeiten beschleunigen, weiter in das Produktportfolio von Zimmer investieren und selektiv potenzielle M&A-Möglichkeiten evaluieren.

All Seas Capital wird eng mit Armin, Michael und ihrem Team zusammenarbeiten, um die Beschleunigung des organischen Wachstums des Unternehmens zu unterstützen, ausgewählte potenzielle M&A-Ziele umzusetzen, sowie den Vorstand zu stärken und die weitere Institutionalisierung des Unternehmens zu unterstützen.

Armin Zimmer und Michael Zimmer, Co-CEOs von Zimmer MedizinSysteme, kommentierten:

“Wir freuen uns sehr, mit All Seas Capital einen Partner gefunden zu haben, der das Potenzial von Zimmer und die Stärke unserer Familienunternehmenskultur, die wir in den letzten 50 Jahren aufgebaut haben, wirklich versteht. Von Beginn unserer Gespräche an ist All Seas auf unsere Bedürfnisse eingegangen und hat ein hohes Maß an Flexibilität gezeigt, um eine Transaktion zu strukturieren, die unseren gemeinsamen Zielen gerecht wurde. Wir sind zuversichtlich, den richtigen Partner gewählt zu haben, und freuen uns auf die Zusammenarbeit und den weiteren Ausbau unseres Unternehmens zu einem Weltmarktführer.”

Emmanuel Logan-Moll, Managing Director von All Seas Capital, ergänzte:

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit einem so renommierten Unternehmen wie Zimmer. Armin und Michael haben mit der Übernahme des Familienunternehmens vor 20 Jahren einen bemerkenswerten Wachstumskurs eingeschlagen, ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Physiotherapie und ästhetische Medizin aufzubauen. Wir werden sie bei der Fortsetzung der Expansion tatkräftig unterstützen. Wir glauben fest an das enorme Potenzial des Unternehmens, das durch strukturelle Wachstumsfaktoren wie die älter werdende Bevölkerung, die zunehmende Gesundheitsversorgung und Versicherungsdeckung sowie von sich verändernden Lebensgewohnheiten gestützt wird.”

Cristobal Cuart, Mitgründer von All Seas Capital, kommentierte:

„Wir sind der Meinung, dass unsere Strategie, flexibles, hybrides Kapital bereitzustellen, ein attraktives Angebot für etablierte Familienunternehmen wie Zimmer darstellt, die bereits eine gewisse Größe erreicht haben, aber von unserer Unterstützung und unserem Kapital profitieren können, um als Katalysator für Wachstum und weitere Institutionalisierung zu dienen, während sie die Kontrolle über ihr Unternehmen und ihre Unternehmenskultur bewahren.”

All Seas Capital wurde von Reed Smith, Roedl & Partner und DZ Bank beraten. Zimmer wurde von Ebner Stolz, Pinsent Mason und SGP Schneider Geiwitz beraten.

-Ende-

Über All Seas Capital

All Seas Capital ist ein paneuropäischer Private Capital Fonds, der flexible langfristige Finanzierungslösungen für führende mittelständische Unternehmen bereitstellt. Das Team wird von Marc Ciancimino und Cristobal Cuart geleitet, die das europäische Mezzanine- und Preferred-Equity-Geschäft von KKR mitbegründet und geleitet haben. Sie verfügen über eine umfangreiche Erfolgsbilanz mit Investitionen in Höhe von 3,4 Mrd. Euro in 45 Unternehmen.

Wir arbeiten mit westeuropäischen mittelständischen Unternehmen, sie sich im Unternehmer- und Familienbesitz befinden, zusammen, die strategisches Kapital benötigen, aber keine Mehrheitsbeteiligung veräußern wollen, und bieten ihnen transformative Kapitallösungen und Expertise auf Vorstandsebene. Wir identifizieren Unternehmen, die bereits über eine gewisse Größe verfügen, aber Unterstützung und Kapital als Katalysator für echtes Unternehmenswachstum benötigen.

All Seas Capital’s hybride Investment-Strategie bezieht ESG-Überlegungen in den gesamten Investitionsprozess mit ein, um das Portfolio für ein langfristiges und nachhaltiges Wachstum zu positionieren.

www.allseascapital.com

Marc Ciancimino, Co-Founder

Vor der Gründung von All Seas war Marc Ciancimino ein Partner („Member”) von KKR & Co, bei der er ein Jahrzehnt lang tätig war und die europäische Dimension der privaten Finanzierungsaktivitäten des Unternehmens mit Schwerpunkt auf hybride Transaktionen aufbaute. Er war Mitglied des Private Credit Committee und des Portfolio Management Committee. Er begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1995 bei Citibank und war danach bei Bankers Trust tätig, bevor er 1999 auf die Buyside wechselte. Seit Beginn seiner Karriere hat er Investitionen in Höhe von über 1,9 Mrd. US-Dollar getätigt.

Cristobal Cuart, Co-Founder

Vor der Gründung von All Seas war Cristobal ein Direktor bei KKR. Er kam im Jahr 2010 zu KKR und war dort ein Senior Member der europäischen Private Credit- und Preferred Equity-Plattform. In enger Zusammenarbeit mit Marc Ciancimino hat er die europäischen Aktivitäten von KKR im Bereich Private Credit und Preferred Equity aufgebaut. Während seiner gesamten Laufbahn hat er über 2,2 Mrd. US-Dollar in Privatunternehmen investiert.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

All Seas Capital
Charlotte Balbirnie

+44 7989 528421

CBalbirnie@keplercomms.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige