Alpha Blue Ocean bekräftigt Engagement für die französische Europlasma-Gruppe, die Region Auvergne-Rhône-Alpes und das Wirtschaftsministerium zur Re-Industrialisierung der Forges de Gerzat

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate–(BUSINESS WIRE)–Das von Pierre Vannineuse gegründete Family Office Alpha Blue Ocean, seit vier Jahren der Finanzpartner von Europlasma (Ticker: ALEUP FP), hat seine Unterstützung für die in Landes ansässige Europlasma-Gruppe in der neuen Phase der Entwicklung und Reindustrialisierung unter wesentlicher Unterstützung der öffentlichen Hand bekräftigt.

Am 10. Januar kündigte die Geschäftsführung von Europlasma gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium, der Region Auvergne-Rhône-Alpes und Clermont Auvergne Metropole offiziell die Wiederaufnahme der Herstellung von Hochdruck-Lagerbehältern in Frankreich an, einer von Europlasma Environmental Technologies entwickelten weltweiten Innovation.

Anzeige

Dieses Projekt wurde einige Monate nach dem Erwerb und der Wiederinbetriebnahme der Forges de Tarbes (Tarbes Industry) realisiert. Es wird durch die Unterstützung von Alpha Blue Ocean finanziert, denn das Unternehmen will in den nächsten sieben Jahren 25 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Die Finanzierung erfolgt über eine rein langfristige Verschuldung (vorbehaltlich bestimmter vorheriger Bedingungen, über die endgültige Dokumentation wird noch verhandelt). Sie kommt zu der derzeit aktiven Wandelanleihens-Fazilität in Höhe von 100 Millionen Euro hinzu, die 2021 zwischen Alpha Blue Ocean und Europlasma geschlossenen wurde.

Pierre Vannineuse, Gründer und CIO von Alpha Blue Ocean: „Wir haben immer an die durch die innovative und relativ einzigartige Technologie von Europlasma gebotenen Möglichkeiten geglaubt. Vor vier Jahren schien es uns unvorstellbar, dass ein französischer Branchenführer und damit ein Vorreiter auf seinem Gebiet den Betrieb für immer einstellen könnte. Der Sanierungsplan und das Wiederaufbauprojekt waren klar formuliert und vor allem war das vorgeschlagene Führungsteam hoch motiviert und für die anstehende Aufgabe geeignet. Europlasma ist heute treibende Kraft der französischen Industrie und von der öffentlichen Hand auf allen Ebenen in vollem Umfang unterstützt worden. Wir sind wirklich sehr stolz auf das, was wir in so kurzer Zeit erreicht haben. In diesem Zusammenhang möchten wir insbesondere Jérôme Garnache (Vorsitzender der Europlasma-Gruppe), Bruno Lemaire (Minister für Wirtschaft, Finanzen und Wiederaufbau), Agnies Pannier-Runacher (stellvertretende Ministerin für Industrie), Olivier Bianchi (Präsident von Clermont Auvergne Métropole) und Laurent Wauquiez (Präsident des Regionalrats von Auvergne-Rhône-Alpes) sowie ihren Teams danken. Wir möchten auch all jenen danken, die nicht genannt wurden, die aber durch ihre Arbeit und ihre Entschlossenheit aktiv an diesem Erfolg für Frankreich mitgewirkt haben.“

Jérôme Garnache, CEO von Europlasma: „Dieses Projekt von europäischer Tragweite wäre ohne die Entschlossenheit von Agnès Pannier-Runacher, stellvertretende Ministerin im Wirtschaftsministerium, die Professionalität der Teams des Wirtschafts- und Finanzministeriums, das Engagement von Laurent Wauquiez, Präsident des Regionalrats von Auvergne-Rhône-Alpes, Olivier Bianchi, Präsident von Clermont Auvergne Métropole, und die Unterstützung von Pierre Vannineuse und Hugo Pingray, Mitbegründer von Alpha Blue Ocean, nicht möglich gewesen.“

Der Staat und die Region Auvergne-Rhône-Alpes werden sich mit 7,5 Millionen Euro beteiligen. Darüber hinaus wird der Staat Fremdmittel in Höhe von 15 Millionen Euro bereitstellen. Die Region wird Les Forges de Gerzat mit ihrer Expertise im Bereich Ausbildung und Professionalisierung unterstützen. Schließlich verpflichtet sich die Region Clermont Auvergne Métropole, für die Finanzierung des Grundstücks und den Bau eines ergonomischen Industriegebäudes 34 Millionen Euro bereitzustellen.

Gegründet 2017, ist Alpha Blue Ocean ein Vorreiter und führender Interessenvertreter im Bereich alternativer Finanzierungsformen in Europa und weltweit, insbesondere im Bereich der medizinischen Innovation. Über einen Zeitraum von vier Jahren hat sich die von Pierre Vannineuse gegründete Gruppe mit mehr als 1,5 Milliarden Euro an finanziellen Engagements beteiligt, von denen 60 % in die Sektoren Gesundheit und Innovation investiert wurden.

Um weitere Informationen zu erhalten oder ein Interview mit einer Führungskraft von Alpha Blue Ocean zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an die Presseabteilung: pr@abo.co

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Rajae Elantari – +971 58 539 7678 – r.elantari@abo.co
Samuel Botton – +33 6 84 79 99 61 – sbotton@stepconseil.com

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige