GigeNET erfüllt die steigende Nachfrage von Unternehmen nach Cloud-Lösungen mit optischer Übertragungstechnik von ADVA

Zusammenfassung:

  • Hosting-Anbieter will mehr Unternehmen den Zugang zu seinem Rechenzentrum und seinen Kollokationseinrichtungen in Chicago ermöglichen
  • ADVA arbeitete eng mit GigeNET zusammen, um ein maßgeschneidertes DCI-Netz auf Basis der optischen Übertragungstechnik FSP 3000 zu entwickeln und zu implementieren
  • Lösung bietet Benutzerfreundlichkeit und ein neues Maß an Ausfallsicherheit

CHICAGO–(BUSINESS WIRE)–ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass GigeNET die offene optische Übertragungstechnik der ADVA FSP 3000 einsetzt, um die wachsende Nachfrage nach Cloud-Diensten in Unternehmen zu erfüllen. Die neue vollständig redundante Lösung ermöglicht es dem Hosting-Anbieter, noch mehr Geschäftskunden seine hochverfügbaren Cloud- und Kollokationsdienste anzubieten. Das Team von ADVA arbeitete eng mit GigeNET zusammen, um eine sichere und zuverlässige DCI-Lösung (Data Center Interconnect), die genau auf die Bedürfnisse von GigeNET zugeschnitten ist, zu entwickeln und zu installieren. Die neue Infrastruktur wird im Großraum Chicago betrieben und macht GigeNET zu einem der zuverlässigsten Hochgeschwindigkeitsnetze für High-Density-Hosting-Services.

Anzeige

„Durch den Einsatz der ADVA FSP 3000 stellen wir sicher, dass unsere Kunden ein unübertroffenes Hosting-Erlebnis erhalten. Mit ihrer verbesserten Redundanz und Ausfallsicherheit schützt unsere Lösung den Datenverkehr besser als jemals zuvor. Unternehmen können umfassend gesichert auf ihre Daten zugreifen und alle für das Unternehmen wichtigen Anwendungen risikolos nutzen,“ so Paul Ashley, Network Engineering and Operations Director bei GigeNET. „Die enge Beziehung zu ADVA ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Das Team von ADVA hat nicht nur eng mit uns zusammengearbeitet, um eine einzigartige Architektur, die unseren Anforderungen entspricht, zu entwerfen und zu implementieren, sondern bietet auch kontinuierlichen Support durch Schulungen und Wartung.“

Die neue DCI-Infrastruktur von GigeNET ermöglicht die Übertragung von Signalen mit Datenraten von 10Gbit/s und 100Gbit/s und verfügt über eine vollständige Redundanz und einen Schutz der optischen Übertragungsstrecken zur Erhöhung der Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit. Sie basiert auf der offenen optischen Übertragungstechnik der ADVA FSP 3000, die neben einer kompakten Bauweise auch ein Höchstmaß an Benutzerfreundlichkeit und Energieeffizienz bietet. Mit ihrem modularen Design bietet die ADVA FSP 3000 auch Flexibilität für zukünftige Erweiterungen. Darüber hinaus wird Service-Team von ADVA GigeNET mit Wartungsdienstleistungen und kontinuierlichem Vor-Ort-Support versorgen.

„Wir haben eng mit GigeNET zusammengearbeitet, um eine schnelle und zuverlässige DCI-Lösung zu liefern, die den Anforderungen und Ambitionen des Unternehmens perfekt entspricht. Das neue Netz bietet einen verbesserten Schutz des Datenverkehrs, reduziert die Komplexität und bietet zudem Effizienzeinsparungen, die GigeNETs Bestreben nach Nachhaltigkeit unterstützen,“ kommentierte John Scherzinger, SVP Sales, Americas bei ADVA. „Mit der aktualisierten Lösung kann GigeNET seinen Geschäftskunden die Gewissheit bieten, dass sie über vollständig redundante Dienste verfügen. Neben der zuverlässigen Verfügbarkeit sorgt unsere Innovation dafür, dass die Daten den schnellsten Übertragungsweg nehmen, um Verzögerungen zu vermeiden und Signallaufzeiten zu minimieren.“


Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Contacts

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland

www.adva.com

Pressekontakt:
Gareth Spence

t +44 1904 69 93 58

public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger

t +49 89 890 66 58 54

investor-relations@adva.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige