Hiro Capital startet zweiten Risikofonds über 300 Millionen Euro (340 Mio. USD) für Videospiele und Technologien für das Metaversum

Wichtige Punkte:

  • Die Gründungspartner Luke Alvarez, Cherry Freeman und Sir Ian Livingstone legen ihren zweiten Risikokapitalfonds (340 Mio. USD) innerhalb von drei Jahren auf, der sich an Innovatoren im Bereich Videospiele und Metaversum in der Frühphase richtet
  • Hiro Capital 1 wurde 2019 mit 115 Mio. EUR (130 Mio. USD) aufgelegt und hat in zweieinhalb Jahren 21 Investitionen getätigt, so etwa in aufstrebende Entwicklerstudios wie Polyarc, Keen, Snowprint, Flavourworks und Happy Volcano, sowie in führende „Gamified Fitness“- und Creator-Plattformen wie FitXR, Zwift,FRVR, Frameplay, LIV und Loco
  • Hiro 1 hat soeben seine 20. Investition bekannt gegeben, nämlich als Hauptsponsor von Europas erster SPAC für Computerspiele und das Metaversum, Hiro Metaverse Acquisitions 1, die bei ihrem Börsengang am 2. Februar in London 115 Mio. GBP (155 Mio. USD) von institutionellen Anlegern aufgenommen hat

LONDON–(BUSINESS WIRE)–Hiro Capital – der führende europäische Risikokapitalspezialist für Videospiele, Technologien für das Metaversum, Creator-Plattformen und Gamified Fitness – hat heute den Start von HIRO CAPITAL II angekündigt, einem Fonds mit einem Volumen von 300 Mio. EUR (340 Mio. USD), der sich auf die Unterstützung aufstrebender Innovatoren im Bereich Videospiele und Metaversum weltweit konzentriert. Hiro II wird seine ersten Investitionen im April bekannt geben.

Anzeige

„Wir bei Hiro glauben, dass Videspiele und Technologien für das Metaversum den Kern der nächsten Generation von menschlichen Gemeinschaften bilden werden. Als kreative Unternehmer unterstützen wir Innovatoren in der Frühphase, die diese aufregende digitale Zukunft aufbauen“, so Luke Alvarez, Gründungspartner.

Der neue Fonds von Hiro investiert in Unternehmerteams in der Seed-, A- und B-Phase überall in Großbritannien, Europa und Nordamerika (sowie selektiv in anderen Ländern), um innovative und bahnbrechende Marktführer in den Bereichen Videospiele, E-Sport, Creator-Plattformen und Gamified Fitness aufzubauen.

Der Name des 2018 gegründeten Unternehmens ist inspiriert von Hiro Protagonist, dem schwertschwingenden, das Metaversum erobernden Samurai-Helden aus Neil Stephensons wegweisendem Roman „Snow Crash“. Seit der Gründung investiert Hiro in die Bereiche Sci-Fi, geistiges Eigentum in Bezug auf Storytelling sowie die Zukunft von Spielen und Technologien für das Metaversum. Hiro ist fest davon überzeugt, dass Spiele eine Macht des Guten sind.

Hiro Capital: Investitionen in die Zukunft

Hiro Capital ist ein in London und Luxemburg ansässiger Risikokapitalfonds, der in technologische Neuerungen in den Bereichen Spiele, geistiges Eigentum, Metaversum, Web 3.0, E-Sport und gamifizierte Fitness aus Großbritannien, Europa und den USA investiert. Die Investitionen von Hiro Capital sind in der Regel Startkapital für Finanzierungen der Serie A und B. Wir investieren sowohl in Content-Ersteller im Front-End-Bereich von Spielen, geistigem Eigentum, E-Sport und digitaler Fitness als auch in tiefer gehende technische Anwendungen für das Metaversum und das Web 3.0 in Bereichen wie Cloud, Mobilfunk, Streaming, Creator Tools, Big Data, KI, Wearables, AR und VR. – https://hiro.capital/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Team Critical Hit

Bill Murphy

Bill@TeamCriticalHit.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige