Amadis kooperiert mit PayPlug, einem Unternehmensbereich der Groupe BPCE, bei der weltweit ersten SoftPOS-Anwendung, die auf nexo standards basiert

Die Lösung ermöglicht die standardisierte Zahlungsannahme auf Smartphones, Tablets und COTS-Produkte

MONTREAL (Kanada) und PARIS (Frankreich)–(BUSINESS WIRE)–PayPlug (Teil des Geschäftsbereichs Payment der Groupe BPCE) hat Amadis, einen weltweit tätigen Anbieter von Zahlungssoftware, mit der Implementierung seiner nexo-basierten Zahlungsabwicklungsanwendung auf einer Reihe herkömmlicher Zahlungsterminals und Android-SoftPOS-Geräte beauftragt. Die Implementierung basiert auf dem Konzept einer standardisierten Zahlungsakzeptanz, der von den Frameworks für die Kartenverarbeitung des EMV® Level 2 unabhängig ist. Dies reduziert die Bereitstellungszeiten und Wartungskosten in erheblichem Maße und gibt PayPlug die Kontrolle über seine Kartenannahmelösungen. Das Bündnis baut auf der langjährigen Partnerschaft von Amadis und PayPlug auf.

Anzeige

Die neue Anwendung von PayPlug versetzt die Mitarbeitenden eines jeden Geschäfts in die Lage, dem Kunden die Zahlungsabwicklung am POI (Point of Interaction), also genau dort zu ermöglichen, wo immer er diese benötigt. Zu diesem Zweck werden handelsübliche Android NFC COTS-Geräte wie Smartphones, Tablets oder spezielle Geräte eingesetzt.

„Amadis hat uns eine effektive Möglichkeit an die Hand gegeben, mit der wir unseren KMU-Kunden innovative, neue Wege zur Annahme von Kartenzahlungen anbieten können“, so Antoine Grimaud, CEO von PayPlug. „Wir gehen davon aus, dass die Lösung unseren Kunden neue Umsatzchancen eröffnet. Gleichzeitig wird sie voraussichtlich neue Zahlungsabwicklungsstellen in mehreren Ländern schaffen und die Customer Experience verbessern.“

Die neue Anwendung von PayPlug umfasst alle Komponenten von Amadis One (der SoftPOS-Lösung von Amadis), insbesondere OLA (Open Level 2 API). Bei OLA handelt es sich um eine Abstraktionsschicht, die es Unternehmen ermöglicht, eine Zahlungsanwendung mit dem EMV Level 2 Stack eines beliebigen Terminalherstellers oder SoftPOS zu betreiben. Auf diese Weise können Unternehmen unabhängig von Ökosystem, Hardware und Betriebssystem auf jedes beliebige Zahlungsgerät zurückgreifen.

„Die neue PayPlug-Anwendung eröffnet ein neues Zeitalter der Zahlungsabwicklung. Wir freuen uns sehr darüber, ein Teil dieser Lösung zu sein“, so Emmanuel Haydont, CEO von Amadis. „nexo-Protokolle sind für die Kunden eine Realität. Amadis vereinfacht die nexo-Implementierung und senkt die Kosten. Gleichzeitig unterstützt Amadis Unternehmen dabei, die nexo-Implementierung und den Zugang in mehreren Ländern zu vereinfachen und zu beschleunigen.“

„Wir freuen uns, dass PayPlug das jüngste Unternehmen ist, das zusammen mit seinen Kunden von unseren Standardisierungsmaßnahmen profitieren wird“, erläutert Jacques Soussana, Secretary-General von nexo standards. „Unsere Spezifikationen und Protokolle beseitigen die Hindernisse, die im Ökosystem der Zahlungsannahmelösungen üblicherweise im Wege stehen, auch bei neuartigen Umgebungen wie beispielsweise mobilen Zahlungsannahmeplattformen, zu denen Smartphones, Tablets und COTS-Geräte zählen.“

Zur verbesserten Interoperabilität der Lösung musste die Anwendung von PayPlug auf effiziente Weise in die nexo-Zahlungsstandards integriert werden. Amadis vereinfachte die Implementierung durch sein offenes, standardbasiertes, ohne Konfigurationsaufwand einsetzbares und nexo-kompatibles Standard-Framework.

Über PayPlug

PayPlug ist die französische Omnichannel-Kartenzahlungslösung für KMU. Seit 2012 bietet das Unternehmen eine innovative, einfach zu bedienende Alternative zu den Lösungen der traditionellen Marktteilnehmer an: Das Fintech-Unternehmen stützt sich unter anderem auf sein herausragendes Ökosystem aus Partnern und integrierten Funktionen, mit dem es für seine 15.000 Kunden, Einzelhändler und E-Händler in Europa alle Aspekte des Zahlungsverkehrs vereinfacht. Nachdem PayPlug von der französischen Finanzaufsichtsbehörde ACPR der Banque de France den Status eines zugelassenen Zahlungsinstituts erhalten hatte, wurde das Unternehmen im April 2017 Mitglied der Groupe BPCE. In den vergangenen drei Jahren verzeichnete PayPlug ein jährliches Wachstum von rund 100 Prozent. www.payplug.com

Über nexo standards

nexo standards ist der Zusammenschluss mehrerer Unternehmen, der sich mit der Beseitigung der Barrieren im heutigen fragmentierten globalen Zahlungsabwicklungssystem beschäftigt. Er ermöglicht eine schnelle, grenzenlose und globale Zahlungsakzeptanz durch die Standardisierung des Datenaustauschs zwischen allen an der Zahlungsakzeptanz beteiligten Parteien. Die Spezifikationen und Messaging-Protokolle von nexo entsprechen der Norm ISO 20022, sind universell anwendbar und vollständig offen. www.nexo-standards.org/

Über Amadis

Amadis ist ein führender Softwaretechnologieanbieter für richtlinienkonforme Zahlungen. Software des Unternehmens läuft weltweit auf mehr als 40 Millionen Geräten. Das Unternehmen bietet modernste Softwarebearbeitungs- und Entwicklungslösungen für Händler, Zahlungsgerätehersteller und Dienstleistungsanbieter in aller Welt. Amadis bietet Händlern die branchenweit größte Auswahl an Softwaretechnologien für die Zahlungsakzeptanz. Diese basieren auf den effizientesten derzeit verfügbaren Standards und sind unabhängig von der Hardware, vom vertikalen Einzelhandelssegment oder vom geografischen Standort. Das Unternehmen verfügt über ein fachkundiges, erfahrenes Softwareteam und stellt international tätigen Fintech-Unternehmen, Abwicklungsunternehmen und Händlern in über 23 Ländern geeignete Lösungen bereit. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.amadis.ca.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Tina Meunier Agence: Hopscotch im Auftrag von Pay Plug

payplug@hopscotch.fr
Tel. 01 58 65 01 21

David Finkelstein – The DFI Group (im Auftrag von Amadis)

david@thedfigroup.net
Tel. +1 416-300-4150

Originalversion auf businesswire.com ansehen

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige