Citi Global Wealth Investments veröffentlicht Outlook 2022: The Expansion Will Endure: Seeking Sustained Returns

Kurz vor Ende des Jahres der „großen Erholung“ befasst sich Citi damit, wie sich ein anhaltendes Wirtschaftswachstum im kommenden Jahr auf die Portfolios auswirken könnte

NEW YORK–(BUSINESS WIRE)–Citi Global Wealth Investments veröffentlichte heute seinen Bericht „Outlook 2022“ mit dem Titel The expansion will endure: Seeking sustained returns (Die Expansion hält weiter an: Streben nach nachhaltigen Renditen). Der zweimal im Jahr veröffentlichte Outlook-Bericht bietet fundierte Einblicke in die Weltwirtschaft und Finanzmärkte für das kommende Jahr und darüber hinaus, wobei auch transformative, mehrjährige, „unaufhaltsame Trends” auf allem Märkten herausgestellt werden.

Anzeige

Die jüngste Ausgabe des Berichts legt nahe, dass die stärkste Phase der Erholung der Wirtschaft und der Märkte von der Pandemie wahrscheinlich hinter uns liegt. Nach der „großen Erholung“ liegen nun normalere Bedingungen mit moderateren Renditen bei Auslaufen der Aktienhausse vor uns. Aber statt die Portfolios so zu belassen, wie sie sind, sollten nach Meinung von Citi Investoren aufgrund dieser Normalisierung wichtige Änderungen der Vermögensaufteilung vornehmen.

Für 2021 empfahl Citi, sich auf einen Rückschlag bei vielen von der Pandemie am stärksten betroffenen Vermögenswerten einzustellen. Dazu gehörten Schwellenländer, Small-Cap-Aktien und angeschlagene Zykliker. Im Gegensatz dazu legt Citi für 2022 und darüber hinaus den Schwerpunkt auf „langfristig führende Unternehmen“, d. h. Aktien von Qualitätsunternehmen in expandierenden Branchen, die langfristig ein Gewinnwachstum erwarten lassen. In der historischen Analyse zeigt sich, dass langfristig führende Unternehmen im Laufe der Zeit hohe Renditen bei geringerer Volatilität erzielt haben. Ein Beispiel dafür sind „Dividendenwachstumsunternehmen“, d. h. Aktien von Unternehmen, die seit langem ihre Dividenden erhöhen.

Vor dem Hintergrund steigender Inflation, aber weiterhin niedriger Anleiherenditen weist Citi erneut auf die Bedrohung hin, die negative Realverzinsung für das Vermögen bedeutet. „Im Bericht vom letzten Jahr haben wir bereits gewarnt, dass die Besitzer von Bargeld und vielen Anleihen 2021 einen Kaufkraftverlust erlitten haben“, so David Bailin, Chief Investment Officer und Head of Citi Global Wealth Investments. „Wir vergleichen die Auswirkungen der negativen Realverzinsung mit dem Treiben eines Bargelddiebes, der voraussichtlich 2022 weiterhin auf freiem Fuß ist. Wir sehen jedoch verschiedene Investitionen, die den Kunden beim Erhalt und Ausbau der Kaufkraft angesichts dieser Bedrohung helfen können.”

Außerdem hat Citi „unaufhaltsame Trends” herausgearbeitet, die das Geschäfts- und Alltagsleben und auch die Portfolios verändern. Dazu gehören mehrere Aspekte der Digitalisierung wie beispielsweise Cyber-Sicherheit, 5G und zugehörige Technologien und Finanztechnologie sowie die anhaltende Verlagerung der Wirtschaftskraft nach Asien. In all diesen Bereichen kam es zu einer Beschleunigung des Wandels durch die Pandemie. So verändern neue Arbeitsformen beispielsweise die Nachfrage nach Büroräumen, während das Wachstum des Online-Handels den Bedarf an Lager- und Liefereinrichtungen erhöht.

„Wir betonen zwar immer wieder, wie wichtig es ist, dass die Portfolios positiv positioniert und voll investiert sind, räumen aber auch eine Reihe von Risiken ein”, so Steven Wieting, Chief Investment Strategist und Chief Economist bei Citi Global Wealth Investments. „Das Potenzial für Impfstoff-resistente COVID-Mutationen, eine Verschlechterung der Beziehungen zwischen den USA und China, groß angelegte Cyberangriffe und die sich verändernden Konsumgewohnheiten der Verbraucher aufgrund von Inflationserwartungen müssen allesamt genau im Auge behalten werden.”

Vor dem Hintergrund des anhaltenden Wirtschaftswachstums sehen wir das Potenzial für einen weiteren Aufschwung an den Finanzmärkten. Nach einem Anstieg um 45 Prozent im Jahr 2021, könnte 2022 der weltweite Gewinn je Aktie um einen normaleren Wert von 8 Prozent steigen. In diesem Umfeld könnten globale Aktien eine Rendite im mittleren bis hohen einstelligen Bereich erzielen, während globale festverzinsliche Wertpapiere vor Inflation 0 Prozent bis 1 Prozent einbringen könnten.

Den vollständigen Bericht, eine Zusammenfassung davon, kurze Videos und anderes Material finden Sie hier.

Citi Global Wealth („CGW“), gegründet im Januar 2021, setzt sich aus den Vermögensverwaltungsbereichen der Citi Private Bank und der Global Consumer Bank von Citi zusammen. Über diese Einheiten stellt CGW die Vermögensverwaltungslösungen, Produkte und Dienstleistungen von Citi weltweit bereit. Die einheitliche Verwaltung und Bereitstellung der Vermögensverwaltungsstrategie von CGW bestätigt erneut das Bestreben von Citi, ein führender globaler Vermögensverwalter zu werden. Citi Global Wealth Investments („CGWI“) besteht aus den Bereichen Investments und Capital Markets von Citi Private Bank, Citi Personal Wealth Management und International Personal Bank U.S.

Über Citi:

Citi, die führende globale Bank, unterhält rund 200 Millionen Kundenkonten und ist in mehr als 160 Ländern und Gerichtsbarkeiten vertreten. Citi stellt für Kunden, Unternehmen, Regierungen und Institutionen ein breites Spektrum von Finanzprodukten und Dienstleistungen bereit, darunter Privatkunden-Banking und -Kredite, Unternehmens- und Investmentbanking, Wertpapier-Brokerage, Transaktionsdienstleistungen und Vermögensverwaltung. Weitere Informationen finden Sie unter www.citigroup.com | Twitter: @Citi | YouTube: www.youtube.com/citi | Blog: http://blog.citigroup.com | Facebook: www.facebook.com/citi | LinkedIn: www.linkedin.com/company/citi.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medien:
Nordamerika: Gabriel Morales +1 718 248 7029 gabriel.morales@citi.com
EMEA: Belinda Marks +44 20 7508 3082 belinda.marks@citi.com
APAC: Godwin Chellam +852 2868-7682 godwin.chellam@citi.com
LATAM: Alex Ravinet +1 305 420 4292 alexandra.ravinet@citi.com

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige