KKR übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Refresco

Investition in den Ausbau der kritischen Infrastruktur eines weltweit führenden Anbieters von Getränkelösungen

ROTTERDAM, Niederlande – NEW YORK–(BUSINESS WIRE)–Refresco Group B.V. (“Refresco” oder “das Unternehmen”), einer der größten unabhängigen Getränke-Auftragshersteller der Welt, und KKR, ein führendes globales Investmentunternehmen, gaben heute bekannt, dass KKR eine endgültige Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Refresco unterzeichnet hat. Die bisherigen Investoren von Refresco – PAI Partners und British Columbia Investment Management Corporation (“BCI”) – behalten eine bedeutende Minderheitsposition. Zu den Bedingungen der Transaktion, die von den Abschlussbedingungen abhängt, wurden keine Angaben gemacht.

Anzeige

Refresco wurde 1999 gegründet und ist ein globaler, unabhängiger Anbieter von Getränkelösungen für Einzelhändler und Markengetränkeunternehmen, der mit seinem Netzwerk von Abfüll-, Lager-, Logistik- und anderen Betriebsanlagen eine überregionale Abdeckung in Europa und Nordamerika bietet. Die Produktionsplattform des Unternehmens umfasst über 70 Produktionsstandorte in Europa, den USA, Kanada und Mexiko, die sich im Mehrheitsbesitz befinden und den Kunden eine räumliche Nähe und einen zuverlässigen Service über Ländergrenzen hinweg bieten. Refresco hat langjährige Beziehungen zu seinen Kunden aufgebaut, indem das Unternehmen Partnerschaften zur Unterstützung in den Bereichen Materialdisposition, Beschaffung, Fertigung, Lagerhaltung, Auftragsabwicklung und Vertrieb eingegangen ist.

KKR wird Refresco bei der Erweiterung seiner globalen und strategisch positionierten Standorte unterstützen, um Bestands- und Neukunden über eine Reihe von Formaten und Kanälen besser betreuen zu können. Das Unternehmen wird auf seiner Fähigkeit aufbauen, qualitativ hochwertige Produkte herzustellen, die der wachsenden Nachfrage nach nachhaltigen Getränkelösungen gerecht werden, wobei der Schwerpunkt auf nachhaltiger Beschaffung, verantwortungsvoller Produktion und umweltfreundlichen Betriebsabläufen liegt.

“Wir freuen uns sehr, mit KKR eine der weltweit prominentesten Investmentgesellschaften als neuen Mehrheitseigentümer begrüßen zu dürfen. Wir sind stolz darauf, dass PAI und BCI weiterhin Aktionäre bleiben werden, was ein eindrucksvoller Beleg für unsere erfolgreiche Wertschöpfung ist”, sagte Refresco-CEO Hans Roelofs. “Zur Unterstützung des weiteren Wachstums haben wir die verschiedenen uns zur Verfügung stehenden Alternativen geprüft und sind überzeugt, dass die Investition von KKR eine unglaublich positive Entwicklung für das Unternehmen darstellt. Wie unsere bestehenden Aktionäre unterstützt auch KKR unsere Strategie und bringt operative Expertise, Zugang zu Kapital und ein gut etabliertes Netzwerk ein, um uns bei unserer Wachstums-, Innovations- und M&A-Strategie zu unterstützen. Unsere Konzentration auf Wachstum an der Seite unserer Kunden, kombiniert mit der Expansion in neue Kategorien und Regionen, bleibt dabei unverändert. Ich freue mich auf dieses neue Kapitel und darauf, dass alle unsere Mitarbeiter und Kunden die vor uns liegenden Chancen wahrnehmen können.”

“Refresco hat sich als Branchenführer etabliert, der die globale Getränkeindustrie mit einem globalen Blue-Chip-Kundenstamm, einem erfahrenen und hoch angesehenen Managementteam und einem beeindruckenden Netzwerk von Ressourcen unterstützt, das den Kunden einen überzeugenden Mehrwert bietet. Das Unternehmen setzt sich zudem entschieden für Nachhaltigkeit ein, was ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für seine Kunden ist”, sagte James Cunningham, Partner bei KKR. “Wir freuen uns darauf, unsere operative Expertise aus der gesamten KKR-Plattform einzubringen, um das weitere Wachstum des Unternehmens zu unterstützen und die Nachhaltigkeit seiner Wertschöpfungskette weiter voranzubringen.”

“Wir sind stolz darauf, dass wir seit dem Start unserer Investition bei BCI im Jahr 2018 maßgeblich zum Wachstum von Refresco beigetragen haben”, sagte Frédéric Stévenin, Managing Partner von PAI Partners. “Noch mehr freuen wir uns über die Perspektive, den starken Wachstumskurs von Refresco an der Seite von KKR weiter mitzugestalten. Wir sind von den einzigartigen Wertschöpfungsfähigkeiten von Refresco sowie seinen Wachstumsinitiativen und seiner ausgewiesenen M&A-Erfolgsbilanz überzeugt und freuen uns auf die Fortsetzung dieser Reise.”

“Für uns als langfristig orientierten institutionellen Investor steht die Unterstützung starker Managementteams und marktführender Unternehmen im Mittelpunkt unseres Private-Equity-Programms. Wir stimmen den Ausführungen von Frédéric voll und ganz zu und freuen uns sehr, diese Partnerschaft mit dem Management, PAI und KKR fortzusetzen”, sagte Julian Remedios, Senior Managing Director, Private Equity, BCI.

KKR tätigt diese Investitionen in erster Linie im Rahmen seiner 2008 ins Leben gerufenen globalen Infrastrukturstrategie. Seitdem ist KKR mit einem Team von mehr als 70 engagierten Investmentexperten einer der aktivsten Infrastrukturinvestoren der Welt. Das Unternehmen verwaltet gegenwärtig Infrastrukturressourcen im Wert von rund 40 Milliarden US-Dollar und hat mehr als 60 Infrastrukturinvestitionen in einer Reihe von Teilsektoren und Regionen getätigt.

Über Refresco

Refresco ist ein weltweit tätiger unabhängiger Anbieter von Getränkelösungen für Einzelhändler und Premiummarken mit Produktionsstätten in Europa und Nordamerika. Refresco bietet eine umfangreiche Palette an Produkt- und Verpackungskombinationen. Refresco arbeitet innovationsorientiert und sucht ständig nach neuen und alternativen Wegen, um die Qualität seiner Produkte und Verpackungskombinationen im Einklang mit der Nachfrage der Verbraucher und Kunden, der ökologischen Verantwortung und der Marktnachfrage zu verbessern. Refresco hat seinen Hauptsitz in Rotterdam, Niederlande, und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter. www.refresco.com

Über KKR

KKR ist eine führende, weltweit operierende Investmentgesellschaft, die Lösungen für die alternative Vermögensverwaltung sowie Kapitalmarkt- und Versicherungslösungen anbietet. Das Ziel von KKR ist es, attraktive Investitionsrenditen zu erwirtschaften. Zu diesem Zweck verfolgt das Unternehmen ein geduldiges, diszipliniertes Investitionskonzept, beschäftigt erstklassige Mitarbeiter und unterstützt das Wachstum der Unternehmen in seinem Portfolio sowie das Wachstum der Städte und Gemeinden, in denen diese tätig sind. KKR finanziert Investmentfonds, die in Private-Equity-, Kredit- und Immobilienanlagen investieren, und hat strategische Partner, die Hedgefonds verwalten. Die im Versicherungssektor tätigen Tochtergesellschaften von KKR bieten Altersvorsorge-, Lebens- und Rückversicherungsprodukte unter dem Management der Global Atlantic Financial Group an. Angaben über die Investitionen von KKR schließen möglicherweise die Aktivitäten der Fonds und der im Versicherungssektor tätigen Tochtergesellschaften ein, an denen KKR beteiligt ist. Weitere Informationen über KKR & Co. Inc. (NYSE: KKR) finden Sie auf der KKR-Website www.kkr.com und auf Twitter unter @KKR_Co.

Über PAI Partners

PAI Partners ist ein führendes Private-Equity-Unternehmen, das in marktführende Unternehmen auf der ganzen Welt investiert. Es verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Lebensmittel- und Getränkesektor und hält derzeit Beteiligungen an der Tropicana Brands Group, dem weltweit führenden Hersteller von Premium-Saftmarken, Froneri, dem weltweit zweitgrößten Speiseeishersteller, und Ecotone, einem führenden Unternehmen für gesunde und nachhaltige Lebensmittel. Es verwaltet Buyout-Fonds im Wert von über 17 Milliarden Euro und hat seit 1994 89 Investitionen in 11 Ländern mit einem Transaktionswert von über 65 Milliarden Euro abgeschlossen. PAI hat durch Partnerschaften mit ehrgeizigen Managementteams eine herausragende Erfolgsbilanz vorzuweisen. Die einzigartige Perspektive, die unübertroffene Branchenerfahrung und die langfristige Vision von PAI ermöglichen es Unternehmen, ihr volles Potenzial zu entfalten – und sogar noch zu steigern. Mehr über die Geschichte, das Team und den Ansatz von PAI erfahren Sie auf www.paipartners.com.

Über BCI

Mit einem verwalteten Vermögen von 199,6 Mrd. CAD zum 31. März 2021 gehört die British Columbia Investment Management Corporation (BCI) zu den größten institutionellen Anlegern in Kanada. BCI mit Sitz in Victoria, British Columbia, ist ein langfristiger Investor, der in verschiedene Anlageklassen investiert. Dazu gehören festverzinsliche Wertpapiere, öffentliche Aktien, privates Beteiligungskapital, Infrastruktur, erneuerbare Ressourcen, Immobilien und gewerbliche Hypotheken. Zu den Kunden von BCI gehören Pensionspläne des öffentlichen Sektors, Versicherungen und Spezialfonds. Das Private-Equity-Programm von BCI mit einem verwalteten Vermögen von 20,7 Milliarden CAD verfügt über ein gut diversifiziertes Portfolio aus Direkt- und Fondsinvestitionen. Das Team bringt Branchenkenntnisse mit und verfügt über mehr als 40 professionelle Investmentexperten, die in den Sektoren Finanz- und Unternehmensdienstleistungen, Gesundheitswesen, Industrie, Konsumgüter und TMT (Technologie, Medien und Telekommunikation) investieren. Weitere Informationen über BCI finden Sie auf www.bci.ca.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakte
Refresco
Refresco Corporate Communications

+31 10 440 5119

communications@refresco.com

KKR: USA
Cara Major oder Miles Radcliffe-Trenner

+1 212-750-8300

media@kkr.com

KKR: EMEA
Alastair Elwen/Sophia Johnston

Finsbury Glover Hering

+44 20 7251 3801

KKR_LON@finsbury.com

KKR: Niederlande
Corina Holla

Meines Holla

+31 6 12 75 40 36

corinaholla@meinesholla.nl

PAI: USA
Brian Ruby/Chris Gillick

ICR

+1 646 277 1298

pai@icrinc.com

PAI: EMEA
James Madsen/Fanni Bodri

Greenbrook Communications

+44 20 7952 2000

pai@greenbrookpr.com

BCI
Gwen-Ann Chittenden

Vice President, Corporate Stakeholder Engagement, BCI

+1 778 410 7310

media@bci.ca

Originalversion auf businesswire.com ansehen

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige