PTA-Adhoc: ÖKOWORLD AG: Kündigung der Einbeziehung der Vorzugsaktien der Serie B in den Freiverkehr

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Hilden (pta029/17.05.2017/16:25) – Hilden, den 17. Mai 2017. Die ÖKOWORLD AG gibt bekannt, dass der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates am heutigen Tag beschlossen hat, die Einbeziehung der Vorzugsaktien der Serie B in den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse, Quotation Board sowie an der Börse München kurzfristig zu kündigen.

Anzeige

Auf Grund des nur geringen Aktienhandels und der Aktionärsstruktur im Hinblick auf die Vorzugsaktien der Serie B rechtfertigt die Einbeziehung der Vorzugsaktien der Serie B in den Freiverkehr die dadurch entstehenden Aufwände für die Gesellschaft nicht.

Die weiteren Vorzugsaktien der Gesellschaft sind von der vorgenannten Kündigung nicht betroffen. Diese sind unter der ISIN DE0005408686 im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse, Segment Scale, sowie an der Börse München im Segment m:access unverändert weiter handelbar.

ÖKOWORLD AG, Hilden

(Ende)

Aussender: ÖKOWORLD AG

Adresse: Itterpark 1, 40724 Hilden

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Katrin Hammerich

Tel.: +49 2103 929-0

E-Mail: katrin.hammerich@oekoworld.com

Website: www.oekoworld.com

ISIN(s): DE0005408678 (Aktie), DE0005408686 (Aktie), DE000A0EKMG1 (Aktie)

Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt, m:access in München, Freiverkehr in Düsseldorf

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20170517029 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige