INTERHOMES AG: Neues Wohnquartier in Oldenburg

Börsenbär und Bulle

Wohnquartier Blütengrund in Oldenburg (Foto: INTERHOMES AG)INTERHOMES AG

Bremen/Oldenburg (pts011/09.08.2021/10:00) – Mitte August beginnt der Verkauf der 22 Reihenhäuser der INTERHOMES AG im Süden Oldenburgs. Unter dem Namen “Blütengrund” entsteht ein familienfreundliches Wohnquartier mit zum Teil geförderten Häusern.

Anzeige

Ende 2020 erwarb der Bremer Bauträger das rund 5.000 Quadratmeter große, erschlossene und mit Baurecht versehene Grundstück zum Bau eines modernen Wohnquartiers. Hauskauf-Interessenten stehen verschiedene Hausmodelle mit unterschiedlichen Grundrissalternativen zur Auswahl, die für jede Lebenssituation das Passende bereithalten.

Die Häuser mit den Namen “Mohn” (133 qm Wohnfläche) und “Malve” (137 qm Wohnfläche) werden im KfW55-EE-Standard gebaut. Dieser wird hier durch die Nutzung erneuerbarer Energien (EE), in diesem Fall einer Holzpelletanlage, erreicht. Alle Häuser verfügen außerdem über je einen Stellplatz pro Haus.

Mit dem neuen Wohnviertel in Oldenburg erweitert die INTERHOMES AG ihren Wirkungskreis erstmals in die Nordwest-Region Deutschlands. Neben zahlreichen Quartieren in Bremen und dem südlichen Umland seit 1968, ist Oldenburg das erste Mal in 53 Jahren Firmengeschichte Schauplatz des Geschehens.

“Wir freuen uns sehr, nun auch in Oldenburg zu bauen” so Frank Vierkötter, Vorstandsvorsitzender der INTERHOMES AG. “Das neue Viertel ist mit seiner Infrastruktur perfekt für junge Familien geeignet. Wir hoffen, noch vielen weiteren Menschen in Oldenburg ihr neues Zuhause errichten zu können. Der ‘Blütengrund’ ist hoffentlich erst der Anfang.”

(Ende)

Aussender: INTERHOMES AG

Ansprechpartner: Stefanie Wagner-Arndt

Tel.: +49 421 8411 233

E-Mail: swagner-arndt@interhomes.de

Website: www.interhomes.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210809011 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige