Cartier Iron Corporation: NI 43-101 – Technischer Bericht für Big Easy Property in Neufundland

Börsenbär und Bulle

Toronto (pts020/06.06.2018/16:15) – Die Cartier Iron Corporation (CSE: CFE) (“Cartier Iron” oder das “Unternehmen”) freut sich bekannt zu geben, dass sie einen unabhängigen technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 (der “Technische Bericht gemäß NI 43-101”) für das Big-Easy-Exploration-Gebiet – Clarenville, Neufundland und Labrador, Kanada – eingereicht hat. Der technische Bericht NI 43-101, der von Mercator Geological Services Limited mit Datum 20. April 2018 erstellt wurde, beinhaltet alle historischen Arbeiten auf diesem Gebiet. Das Big-Easy-Gebiet liegt etwa 20 Kilometer nordwestlich der Stadt Clarenville und etwa 200 Kilometer nordwestlich von St. John’s, Neufundland.

Der technische Bericht NI 43-101 empfiehlt folgendes 2-Phasen-Explorationsprogramm:

Anzeige

Phase 1 umfasst Induzierte Polarisations- und Widerstandsfähigkeitsuntersuchungen (Induced Polarization/Resistivity – IP/Res), historische Bohrauswertungen und ein derzeit laufendes Oberflächenexplorationsprogramm mit geschätzten Kosten von USD 500’000;

Phase 2 umfasst ein 5’000-Meter-Diamantbohrprogramm, um bekannte mineralisierte Gebiete und IP/Res-Ziele zu testen. Im Abschluss beginnen zusätzlichen geophysikalische und Oberflächen-Explorationsprogramme, um das Potenzial neu generierter Ziele zu testen. Die geschätzten Kosten für Phase-2-Programm, das vom erfolgreichen Abschluss der Phase 1 abhängt, belaufen sich auf ca. USD 2’000’000.

Tom Larsen, Präsident und CEO von Cartier Iron, kommentiert: “Dieser Bericht gibt eine hervorragende Zusammenfassung der historischen Arbeit auf dem Big-Easy-Gebiet. Phase 1 hat bereits vielversprechende Ergebnisse durch die IP/Res-Untersuchungen geliefert, somit führen wir diese fort (siehe Pressemitteilung vom 1. Mai 2018).”

Qualifizierte Person

Dr. Bill Pearson, P.Geo., qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 (NI 43-101), hat den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

Thomas Larsen, C.E.O., oder Jorge Estepa, Vizepräsident, unter (416) 360-8006 oder E-Mail an info@cartieriron.com

Dieser Text wurde aus dem englischen Originaltext übersetzt. Maßgebend ist der Originaltext.

Über die Cartier Iron Corporation

Cartier Iron ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Erschließung bedeutender Eisenerzvorkommen in Quebec und eine potenziell bedeutende Goldliegenschaft in der Provinz Neufundland und Labrador konzentriert. Die Eisenerzprojekte des Unternehmens umfassen eine Beteiligung von 55% an der Gagnon Holding in der südlichen Region Labrador Trough im Osten von Quebec. Das Goldprojekt Big Easy befindet sich im epithermalen Goldgürtel der Burin Peninsula in der Avalon Zone im Osten von Neufundland.

Weitere Informationen zu Cartier Iron finden Sie auf unserer Website unter: http://www.cartieriron.com

Haupthandelsplatz: Candian Securties Exchange (CSE)

Symbol CFE

ISIN CA1467611010

WKN A1KB3FK

Aktienkurs per 05.06.2108 CAD 0,10

Die CSE hat die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Veröffentlichung nicht überprüft und übernimmt auch keine Verantwortung dafür. Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind “zukunftsgerichtete Aussagen”. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen darstellen und dass tatsächliche Entwicklungen oder Ergebnisse wesentlich von denen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können.

(Ende)

Aussender: Cartier Iron Corporation

Ansprechpartner: Thomas Larsen

Tel.: 416 360-8006

E-Mail: info@cartieriron.com

Website: www.cartieriron.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180606020 ]

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige